+30 6951337205

Lokale Produkte

Das Dorf Kournas liegt 4 Kilometer nördlich des Kournas-Sees und 7 Kilometer von Georgioupolis entfernt.

Unter dem Namen „Mandali, lokale Produkte und mehr“ sendet Barbara bestes Olivenöl, Thymian Honig und vieles mehr aus Kreta direkt vom Bauern zu Ihnen nach Hause.

Barbara teilt auch gerne Informationen über lokale Produkte, die Herkunft, die Qualität und die Produktion mit dir.

Erfahre hier mehr über die gesunden und leckeren Produkte Kretas.

.

Wandern mit und ohne Esel

Die ländliche Gegend rund um Kournas lädt zu Wanderungen in der wunderschönen Natur ein und wir machen der Wanderung noch schöner für dich. Zusammen mit Arno und unseren 4 Eseln kannst du das Hinterland von Kournas erkunden.
Mit Barbara kannst du Abenteuer im Wald erleben oder einen Dorfspaziergang machen. In jeder Jahreszeit siehst du die schönsten Blumen, Kräuter und Früchte. Im Winter sammeln wir Wilde Gemüse und essen Erdbeeren vom Erdbeerbaum.
Erfahre hier mehr über die Wanderungen mit und ohne unsere Esel.

Kournas und Umgebung

Gerne geben wir dir Information über Kreta und das Bergdorf Kournas, über die Umgebung oder über Aktivitäten und Veranstaltungen in der Umgebung von Kournas.
Möchtest du mehr erfahren über die verschiedenen Ferienhäuser in Kournas,

über Ausflüge in die Umgebung oder interessante Sehenswürdigkeiten?

 

Schreibe uns deine Fragen und Barbara hilft dir gerne deinen Urlaub auf Kreta unvergesslich zu machen.
Erfahre hier mehr über Kournas und Kreta.

Mit Freude habe ich, Barbara (Baukje), in Kournas, in meinem Laden mit lokalen Produkten gearbeitet. Von 2016 bis 2022 habe ich viele Kunden mit dem leckersten Olivenöl, dem gesunden Thymianhonig, den duftenden Kräutern, dem besten Meersalz und vielem mehr glücklich gemacht.

Letztes Jahr, 2023, schlossen sich die Ladentüren meines Ladens und der gleichnamige Onlineshop „Mandali, lokale Produkte und mehr...“ eröffnete. Ich liefere jetzt das Olivenöl, den Honig, die Olivenöl seife, die Kräuter und mehr zu Ihnen nach Hause. 

Über das Bestellformular oder per E-Mail, Anruf oder Nachricht kannst du jetzt das leckerste Olivenöl, Honig, Kräuter und mehr einfach von zu Hause aus bestellen.

Gründe uns zu wählen!
 

Qualitätsprodukte

Guter Service
 

Zufriedene Kunden

Wir sind begeistert von den vielen positiven Erfahrungen unserer Kunden bei

TripAdvisor, GoogleFacebook und Instagram

"Ein Muss für Liebhaber traditioneller Produkte, ursprünglichem Dorfleben und Eselliebhaber"

Ein Highlight auf unserem jährlichen Kreta reise. Das Mandali ist liebevollst mit lokalen Produkte eingerichtet. Barbara empfangt alle Gäste immer herzlichst.

Zudem bietet Arno, ihr Ehemann, geführte Eselwanderungen in das wundervolle Hinterland an. Es fasziniert uns immer, dieses Wissen über die Kräuter und Flora, die dort im Hinterland zu finden ist.

Super natürlich

Super natürlich. Damit meine ich nicht nur Arno und Barbara, sondern auch das, was sie zu bieten haben. Neben eine kleine Auswahl an lokal hergestellten Produkte kann man eine Wanderung mit insgesamt 4 Eseln buchen.Es wird nicht geritten, sondern gewandert durch die ursprüngliche Stadt Kournas.

 

Während der Wanderung erfährt man durch Arno viel über die Natur und ihre Pflanzen und Kräuter. Was soll ich sagen, noch niemals war ich nach einer Wanderung so geflasht. Lasst es euch nicht entgehen und probiert es selbst aus.

 

"Eselwanderung in Kournas"
Wir durften heute mit Arno und seinen Eseln einen Spaziergang durch die wunderbare Landschaft rund um Kournas machen. Nachdem die Esel zunächst Zeit hatten, uns in Ruhe zu beschnuppern und kennenzulernen, konnten auch wir uns mit diesen schönen Tieren vertraut machen und haben anschließend in großer Ruhe gemeinsam die Gegend erkundet. Arno hat uns viel über das Wesen der Esel erzählt und sein Wissen über Flora und Fauna mit uns geteilt. Unsere Tochter (7 Jahre) brachte die heutige Erfahrung auf den Punkt: "Je mehr Zeit man mit den Eseln verbringt, desto vertrauter wird man mit ihnen und desto leichter kann man sie verstehen."

Einzigartiges Erlebnis

Ehrliche Beratung

Olivenöl und Honig aus Kreta

Von Laden zum Online-Shop

Mandali’s Aktivitäten

Durch die Umstellung auf einen Online-Shop haben mein Mann Arno und ich mehr Zeit und Gelegenheit, andere Aktivitäten mit Gästen und Freunden zu organisieren, wie z. B. Kräutersammeln und destillieren, Wilde Gemüse suchen und damit kochen, Olivenöl Seife herstellen und Wanderungen mit und ohne Esel machen.

 

Möchtest du mehr erfahren über die leckeren und gesunden lokalen Produkte, die wir verkaufen, oder über die Aktivitäten, die wir organisieren, oder möchtest du mit uns wandern gehen? Lese dann weiter auf den folgenden Seiten.

Mandali besorgt lokale Produkten direkt vom Bauer

ein Mandala mit Symbole von Kreta

Was bedeutet Mandali?

Auf der Suche nach einem Namen für meinen (Online-)Shop entschied ich mich für "Mandali". Dieses Wort leitet sich von Mandala ab, das in der alten Sanskrit-Sprache "Kreis", "Verbindung" und "Gemeinschaft" bedeutet. "Mandali" bedeutet ein Kreis von Menschen, die zusammen tanzen.

Das Logo, der Kreis des Lebens, schien mir gut dazu zu passen.

Und ich liebe es, Mandalas zu zeichnen und auszumalen.

Mein Name ist Barbara (Baukje) und ich komme aus den Niederlanden. Zusammen mit meinem (holländischen) Mann Arno lebe ich seit 2010 auf der größten griechischen Insel Kreta. Ich fühle mich sehr wohl in dem traditionellen Bergdorf Kournas, wo ich seit 2016 mit viel Freude in und an meinem Laden „Mandali, lokale Produkte und mehr …“ gearbeitet habe.

 

Vom Laden zum Online-Shop 
Der Verkauf ehrlicher Produkte aus der Region wie Olivenöl und Thymian Honig direkt vom Bauern und Hersteller ist ein Teil von Mandali. Die Bereitstellung von Informationen über Kournas, die Umgebung und die Urlaubsmöglichkeiten im Dorf ist ein weiteres Standbein von Mandali. Und schließlich organisieren Arno und ich verschiedene Aktivitäten in Kournas.

 

Olivenöl und Honig

Jedes Jahr wuchs der Kundenkreis und immer mehr Menschen fanden unseren Laden mit lokalen Produkten. Das Olivenöl und der Honig waren sehr populär.  Auch Aktivitäten wie die Kräuterwanderungen wurden immer öfter gebucht. Und dann habe ich unsere lieben Esel noch nicht erwähnt.
Mit der Gründung von Mandali kam in den letzten Jahren wieder Leben nach Kournas. Und das war auch mein wichtiges Ziel.

 

Online-Bestellungen
In den letzten Jahren bestellten immer mehr Kunden aus verschiedenen europäischen Ländern ihr Olivenöl, Honig etc. über das Internet bei Mandali und das lief sehr gut. Nach langem Abwegen haben Arno und ich in 2023 beschlossen, das Konzept von Mandali in einen Online-Shop zu ändern. Dadurch haben wir mehr Zeit und Gelegenheit für die anderen Aktivitäten, die wir so gerne organisieren.


Neue Aktivitäten
Ohne „Steinladen“ sind wir flexibler und können wir auch selbst die wunderschöne Natur Kretas genießen. Wir haben jetzt mehr Freiheit und Zeit, "maßgeschneiderte Aktivitäten" zu organisieren für Menschen, die während ihres Urlaubs auf Kreta etwas anderes erleben möchten. Wir denken zum Beispiel an „Dorfspaziergang mit einem Esel“, „Olivenöl Seife herstellen“, und „Kräuter sammeln und destillieren“.

Arno und Barbara am story-table von Mandali

Möchtest du mehr über meinen Mann Arno und mich erfahren, über unser Leben auf Kreta, unsere Erlebnisse und Erfahrungen?
Lese mehr auf den Seiten über unseren Urlaub auf Kreta, auf unsere Blog-Seite oder melde dich sich an für die monatliche Mandali Mail.

Über Mandali und über uns

Wer sind wir?
Arno und ich sind beide in den Niederlanden geboren und in und um die Stadt Groningen aufgewachsen. In 1979 haben wir geheiratet und wir haben 2 erwachsene Kinder und 2 Enkel. Wir sind beiden "Mensch-Menschen" und Tierliebhaber. Auch sind wir hilfsbereit, gesund, neugierig, reiselustig, gastfreundlich und kreativ. „Für alles gibt es ein erstes Mal“ und „Ich habe es noch nie gemacht, also denke ich, dass ich es kann“ sind Aussagen, die gut zu uns passen.
 

Wir haben in den Niederlanden Arbeitserfahrungen in Bereichen wie Pflege, Verkauf und Naturheilkunde (Phytotherapie, Homöopathie, Bachblütentherapie) gesammelt.  Wir haben auch Redaktionsarbeit für verschiedene Zeitungen (Barbara) und Schulungen (Arno) durchgeführt. In unserer Freizeit waren wir aktiv im örtlichen Theaterverein tätig. Mit "Der goldene Eichel" haben wir es sogar ins Fernsehen geschafft.

Auch im sportlichen Bereich sind wir aktiv: Wandern, Radfahren, Drachenfliegen und Motorradfahren (als Fahrer und Beifahrer). Darüber hinaus haben wir auch ein paar Hobbys wie Gitarrenspielen, Basteln, Lesen, Kochen, Mandalas zeichnen und Handarbeiten. Wir langweilen uns also nicht schnell.

 

Wir genießen das Leben auf Kreta und alles, was diese wunderschöne Insel zu bieten hat, und wir möchten dies gerne mit anderen teilen. Durch unsere Arbeit als Reiseführer und mit dem Laden war das auch möglich. Wir haben schon viele Menschen begeistert, und konnten viele Naturliebhaber mit unseren Wanderungen überraschen. Wir konnten auch viel über lokale Produkte wie Olivenöl und Honig erklären.
 

Auch mit nur ein Online-Shop bleibt dies unsere Leidenschaft und der „Steinladen“ wird auf diese Webseite, unsere Facebook-Seite und den monatlichen Newsletter Mandali-Mail Newsletter verlagert. Zum Glück wohnen wir um die Ecke und werden wir oft in der Nähe des Dorfplatzes sein. Dort beginnen auch die Kräuterwanderungen und die Wanderungen mit unseren Eseln.

Arno und Barbara machen ein Ausflug
Arno und Barbara machen ein Ausflug am Motorrad
lokale Produkte von Mandali

Die lokalen Produkte, wie Olivenöl und Honig, die bei Mandali bestellt werden können, stammen aus dem Dorf Kournas oder aus der Gemeinde Apokoronas, zu der Kournas gehört.

 

Ich kaufe die Produkte direkt beim Bauern oder Produzenten und einige Produkte werden selbst gepflückt oder hergestellt. Dadurch kann ich eine gute Qualität garantieren, ich kenne den Lieferanten und kann ihnen einen guten Preis zahlen und für dich als Kunde bleibt der Preis bezahlbar.
Auf dieser Seite lesen Sie Informationen über Mandali-Produkte.
Wenn du etwas bestellen möchtest, kannst du das Bestellformular nutzen oder mir eine E-Mail oder eine Nachricht per Telefon oder Social Media schreiben.

 

Olivenöl

Mandali bietet in diesem Jahr 3 Arten von Olivenöl an und alle 3 sind „extra virgin“ und Ende 2023 gepresst. Das „Koroneiki“-Olivenöl ist ein mildes Olivenöl, und werd in Kournas aus den kleinen, fruchtigen „Koroneiki“-Oliven gepresst. Das „Tsounato“-Olivenöl hat ein kräftigerer Geschmack und wird ebenfalls in Kournas aus den größeren „Tsounato“-Olive gepresst. Wir haben das dritte Olivenöl „traditional Koroneiki“ genannt, weil dieses Olivenöl in der traditionellen Olivenöl Fabrik in Vafes gepresst wird. Hier werden die Oliven mit Matten gepresst. Dieses Öl wird auch aus den kleinen „koroneiki“-Oliven gepresst und hat den mildsten Geschmack.

Honig mit Thymian, Blüten und Kräutern
Der Honig, den Mandali verkauft, stammt aus dem Hinterland von Kournas, wo Thymian, Kräuter, Heide, Zypressen und verschiedene Blumen wachsen. Sobald hier im Sommer der Thymian verblüht ist, bringen die Imker die Bienenstöcke auf die Askifou-Hochebene, wo es in über 700 Metern hoch kühler ist und wo der Thymian immer noch blüht.
Der Honig ist nicht gefiltert und werd auch nicht mit Zuckerwasser vermischt. Da wir die Bienen nicht zwingen können, nur den Nektar des Thymians zu sammeln, ist dieser Honig eine Kombination aus verschiedenen Arten von  Blumen, Kräutern und Thymian.

Tsikoudia oder Raki

Das traditionelle Getränk Raki heißt auf Kreta „Tsikoudia“ und wird aus den Traubenschalen destilliert, die nach dem Pressen der Trauben übrig bleiben. Diese Schalen werden 6 Wochen lang in großen Fässern aufbewahrt, um zu gären. Danach werden die Schalen in einer "kazani" (Brennerei) destilliert.

Fast jedes Dorf hat eine Familie mit einer Genehmigung zum Brennen. Heutzutage gibt es einige Regeln, an die man sich halten muss: nicht jeden Tag brennen und nur von 8  Uhr morgens bis 12 Uhr nachts und der Raki muss mit einem Kohlefilter gefiltert sein. In abgelegenen Dörfern wird immer noch illegal Raki gebrannt. Oft in einem sehr alten Kessel und der Raki wird mit einem Tuch oder einem Wattebausch gefiltert.

Es ist ein starker Schnaps, 40 % Alkohol und eine gute Qualität erkennt man am Geruch und Geschmack der Trauben. Mandali organisiert in den Monaten Oktober und November Ausflüge zur Kazani in Kournas. Hier kann man sehen, wie der Raki destilliert wird und natürlich wird es auch probiert.

Raki-Liköre

Viele Leute finden den Raki zu stark. Aber mit Früchten, Kräutern oder Honig wird es zu einem köstlichen süßen Likör und enthält auch nicht so viel Alkohol. Mandali bietet Ihnen Raki-Likör, mit Honig an.
In den kalten Wintermonaten auf Kreta trinken wir den Raki mit Honig gerne ein wenig erhitzt, ähnlich wie Glühwein.

Honig mit Thymian aus Kournas
raki aus Kournas

Kräuter für Küche und Tee

Das bekannteste Kraut Kretas ist Thymian, aber es gibt hier noch so viele gesunde und schmackhafte Kräuter. Nicht nur  für die Verwendung in der Küche, sondern auch für einen gesunden Tee sind sie sehr geeignet. Sehr bekannt und gesund sind der „Diktamos“ und der „Malotira“, der Kretische Bergtee.

Bei Mandali haben wir auch Oregano, Bohnenkraut, Lavendel, Lorbeerblatt, Salbei, Rosmarin, Zitronengras und einen selbst zusammengestellten Kräutertee mit Kräutern und Blumen aus dem Hinterland von Kournas.

Ätherische öle

Ätherische Öle sind die flüchtigen Duftstoffe aus aromatische Pflanzen. Das flüchtige Öl wird in der Regel durch Wasserdampfdestillation aus diesen duftende und heilsame Pflanzen gewonnen. Das Ergebnis ist ein ätherisches Öl, das wir auf verschiedene Weise verwenden können. In der Aromatherapie, bei Wellness, bei Massagen, in der Kosmetik und therapeutisch im Gesundheitswesen.

Wir destillieren verschiedene Pflanzen in unserem Destillations-Kessel, der etwa 5 kg Pflanzenmaterial fasst.
Wenn wir Glück haben, können wir pro Destillation 40 ml ätherisches Öl gewinnen. Dies ist das Ergebnis vieler Stunden Arbeit (Pflanzenmaterial pflücken, eventuell klein hacken, Quellwasser zapfen, destillieren und Material reinigen).
Allein die Destillation dauert bereits über 3 Stunden. Aber die Qualität ist auch super gut!

Hydrosol

Nach der Destillation von Kräutern haben wir neben dem ätherischen Öl auch einen wasserlöslichen Teil, das Hydrosol. Es enthält einen geringen Anteil aromatischer Moleküle (0,2 %) des Krauts. Ein Hydrosol ist ein eigenständiges Naturprodukt. Aufgrund der vielen Inhaltsstoffen sind sie therapeutische stark wirksam und können nicht synthetisch im Labor hergestellt werden. Von jeder dampfdestillierten Pflanze kann ein Hydrosol bezogen werden. Die Hydrosole von Mandali sind an ihrem starken Duft erkennbar.
Verwendung
Ein Hydrosol kann in einem Diffusor verwendet werden, aber auch als Gesichtstoner zur Reinigung der Haut, als Hautpflege bei Wunden, Narben, fettiger Haut, als Kompresse usw. Auch können Sie ein Hydrosol innerlich bei z. B. Halsbeschwerden und Magen-Darm-Problemen verwenden.

"spicy" Olivenöl Seife

Olivenöl Seife

Kretisches Olivenöl ist eine gute Basis für Seife. Auf Kreta gibt es noch einige Unternehmen, die Olivenöl Seife, herstellen. Das Herstellen von Olivenöl Seife ist nicht schwierig, und nachdem wir einige verschiedene Sorten hergestellt und ausprobiert haben, waren wir voller Begeisterung. Und unsere Kunden auch.

Olivenöl Seife ist reich an Vitamin E, Beta-Carotin und Vitamin A. Sie ist sehr mild, langanhaltend und kann bei jedem Hauttyp angewendet werden, um die Elastizität zu erhalten und Trockenheit vorzubeugen. Diese Seife macht die Haut weich und pflegt sie, da sie die natürlichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Olivenöl nutzt. Wir fügen auch Kräuter (Thymian, Rosmarin usw.) hinzu und verwenden Hydrosol anstelle von Wasser. Manche Seifen enthalten auch Kokosöl (für mehr Schaum) oder Bienenwachs (für extra Pflege). Olivenöl Seife eignet sich auch sehr gut zum Haarewaschen. Es stärkt Ihr Haar und fördert das Wachstum.

Propolis

Die Bienen schützen ihren Bienenstock mit Propolis, einer Mischung aus Baumharzen, Pollen und Wachs. Propolis schützt vor Pilzen und Bakterien. Rohes, reines Propolis wird von unserem Körper kaum aufgenommen. Deshalb lösen wir das Propolis in Alkohol auf, machen daraus eine Tinktur und somit ist es resorbierbar. Unsere Propolis-Tinktur hat eine Stärke von 30 %.
Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung wird Propolis gerne empfohlen bei: Heuschnupfen, Entzündungen, Magenbeschwerden, Infektionen, Wundversorgung und vielem mehr.

Propolis Tinktur
Raki mit Kaffee aus Kournas

Lokale Produkte

Kräuter aus der Umgebung von Kournas
Oregano und Polei-Münze äetherische öl
Hausgemachte Olivenöl Seife. mit Hydrosol und Kräuter
Hydrosol von Kräuter aus Kournas

Die Qualität des Olivenöls ist dem Bauern und seiner Familie sehr wichtig. Sie sorgen auf natürliche Weise, ohne den Einsatz von Chemikalien, dafür, dass die Bäume und Früchte gesund bleiben.

Wir pflücken fast alle Kräuter in freier Wildbahn. Das bedeutet, dass sie nicht angepflanzt werden und in den Hügeln und Bergen zwischen anderen Pflanzen und Kräutern wachsen. Hier wird nicht gespritzt, es gibt weniger Krankheiten und die Kräuter haben oft einen stärkeren Geruch und Geschmack.

Meersalz 

In den heißen Sommermonaten wird an verschiedenen Orten an der Küste Meersalz gesammelt. Wir kennen auch ein paar Felsen, von denen wir jedes Jahr das Meersalz beziehen. Diesen trocknen wir in der Sonne und reinigen ihn, damit unter anderem die Algenstücke entfernt werden.
Dieses grobe Meersalz verwenden wir gerne zum Einlegen von schwarzen Oliven. Den Rest des Meersalzes zerstoße ich und mische es mit Kräutern und Zitrone. Bei Mandali können Sie 3 verschiedene Arten von Meersalz bestellen: Meersalz mit Zitrone, Meersalz mit Chilischote und geräuchertem Paprika und Meersalz mit Kräutern (Petersilie, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Lorbeerblatt, Salbei und schwarzer Pfeffer)

Meeressalz mit Zitrone, meeressalz mit Kräuter und Meeressalz "spicy"
Kräuteröl

Kräuteröl
Kräutertee ist jedem bekannt. Aber Kräuteröl ist noch nicht sehr bekannt. Für ein Kräuteröl oder Mazerat lassen Sie Ihre Kräuter in Öl ziehen. Bekannte pflanzliche Öle sind zum Beispiel Johanniskraut-Öl und Ringelblumenöl. Wir stellen Mazerate auf Basis von Olivenöl her und haben in unserem Mandali Online-Shop derzeit 4 verschiedene Sorten im Sortiment: Lorbeeröl, Rosmarinöl, Lavendelöl und Ringelblumenöl (Calendula).
Verwendung
Sie können ein Kräuteröl verwenden als Massageöl, Haaröl oder als ein medizinisches Öl für Wunden oder Muskelschmerzen. Sie können das Kräuteröl auch einer Pflegecreme beifügen oder es in der Küche für zusätzlichen Geschmack und Duft.

Tagua, das Öko-Elfenbein

 

Im Laden verkauften wir den besonderen Schmuck von I-Cor: Halsketten aus Tagua-Nüssen.

Mehrere Kunden haben nach diesen Halsketten gefragt und deshalb habe ich sie auf diese Seite gestellt.

 

Ich habe 2 Sorten: die farbigen und die geschnittenen natürlichen Tagua-Nüsse.

 

Lesen Sie hier mehr über Tagua-Nüsse

 

Oliven, Koroneiki

Jedes Jahr versuchen wir, die kleineren Koroneiki-Oliven einzulegen. Manchmal läuft es gut und wir finden wunderschöne Oliven, die nach ein paar Monaten gut schmecken. Manchmal läuft es nicht gut und die Oliven werden von der Oliven-Fliege befallen oder der Geschmack ist enttäuschend.

Letztes Jahr habe ich Oliven eingelegt und in große 10-Liter-Wasserflaschen gefüllt. Nachdem ich sie ein paar Mal probiert hatte, fand ich sie immer noch nicht lecker genug. Dann kam der Sommer und ich vergaß die Oliven völlig. Ich habe sie jetzt noch einmal probiert und sie sind so lecker! Ich habe sie für Liebhaber in 500-ml-Flaschen verpackt, in Wasser, mit Essig, Kräutern und Öl.

Honig mit Thymian aus Kournas

Sie wissen, dass die Auswahl eines guten Olivenöls nicht so einfach ist.

Möchten Sie lesen, worauf Sie bei der Auswahl eines guten Olivenöls achten sollten?

Alle Fakten habe ich in einem E-Book aufgelistet.
 

Klicken Sie auf das Bild, um das Olivenöl-E-Book herunterzuladen.

E-book Olivenöl

E-BOOK

Olivenöl Seife herstellen

Letztes Jahr haben wir verschiedene Arten von Olivenöl Seife hergestellt und verkauft. Dass sie erfolgreich waren, zeigte sich daran, dass sie sehr schnell ausverkauft waren. Diesen Sommer mache ich wieder Seife und wer möchte, kann dabei sein.

Schauen Sie auf der Facebook-Seite oder hier auf der Website nach, wann ich das machen werde.
 

weitere Informationen zur Olivenöl-Seife

wandern mit Eseln in Kournas
Kräuterwanderung in der Umgebung von Kournas
Kräuter sammeln und destillieren in Kournas
Oliven Seife herstellen in Kournas
Dorfs Wanderung in Kournas

Die natürliche Umgebung des Bergdorfes Kournas, im Westen von n Kreta, eignet sich sehr gut für Wanderungen. In unserem Hinterhof südlich des Dorfes haben wir drei markierte Wanderwege mit roten, blauen und grünen Punkten. Ein längerer, abenteuerlicher Wanderweg, der "Azilakas-Trail", ist mit rot-weißen Streifen markiert.
Im Norden des Dorfes haben wir zwei markierte Wanderwege. Einer führt nach Kavros und der andere zum Kournas-See.

Natürlich kannst du mit einer guten, detaillierten Karte oder mit Google Maps auch deine eigene Wanderung machen.
Auf dem Dorfplatz befindet sich eine Karte mit verschiedenen Wanderungen. Auch der "Azilakas-Trail" beginnt hier auf dem Platz. Informationen zu diesem Wanderweg findest du auf den Karten am Standbild auf dem Platz.
Neben diesen sportlichen Aktivitäten bieten wir auch andere Aktivitäten an, wie Kräuter sammeln und Oliven-Seife herstellen. Mehr Informationen dazu findest du weiter unten auf dieser Seite.

Aktivitäten in Kournas

Dorfwanderung in Kournas
Das Dorf Kournas lädt auch zu einem kurzen Dorfspaziergang ein, bei dem man einen Eindruck vom Alltagsleben in einem Bergdorf bekommt. Dieser Spaziergang ist auch auf der Karte auf dem Dorfplatz angegeben.
Du kannst diesen Spaziergang auch zusammen mit Barbara und unsere Esel Popy machen.
mehr Informationen über die Dorfwanderung.

Kräuter sammeln und destillieren
In den Sommermonaten sammeln Arno und ich Kräuter für den Eigenbedarf, zum Verkauf und zum Destillieren. Wir machen dies gerne in guter Gesellschaft und können zusätzliche Hände gut gebrauchen.
Wir sind für diese Aktivität vom Wetter abhängig und wissen auch nicht genau, wann die Kräuter am besten geerntet werden können.

Auf unserer Facebook-Seite kannst du lesen, wann wir eine Kräuterernte planen und sich anmelden können. Ich werde es auch auf dieser Website erwähnen.

weitere Informationen zu Destillation, ätherischen Öl und Hydrosolen.

Eselwanderung

Unsere 4 Esel lieben Gesellschaft und gehen gerne in einem ruhigen Tempo in und um Kournas spazieren. Natürlich ist Eselmann Arno dabei, um etwas über die Esel zu erzählen. Unterwegs gibt es genügend Gelegenheit, die Natur zu genießen, und Arno erklärt gerne die verschiedenen Pflanzen, Bäume und Kräuter, die dort wachsen.

Diese Wanderung macht Arno das ganze Jahr über von Montag bis Freitag, und wenn du einmal mitgehen möchtest, kannst du eine Wanderung reservieren.

weitere Informationen zu den Wanderungen mit Eseln.

Kräuterwanderung und abenteuerliche Kräuterwanderung

Rund um das Dorf Kournas wachsen viele Kräuter. Oregano, Bohnenkraut, Zitronenmelisse und Pfefferminze sind nur einige davon. Auch besondere Sträucher, bunte Blumen und jahrhundertealte Bäume können in unserem Hinterland entdeckt werden. Möchtest du die Natur rund um Kournas genießen? Möchtest du gerne eine abenteuerliche Kräuterwanderung machen? Melde dich bei Barbara an.

weitere Informationen zu den beiden Wanderungen
 

Plan von Kournas mit Wanderwegen

Tsikoudia brennen 

Im Oktober, etwa 6 Wochen nach der Weinlese, beginnt das "Kazani" (Destillerie) wieder. Bauer Stelios hat eine Lizenz zum Brennen und wir sind ein paar Mal zu Gast bei ihm, um zu sehen, wie Raki (Tsikoudia) gebrannt wird. Mandali organisiert dies abends ab 19:15 Uhr und es dauert etwa 2,5 Stunden. Natürlich werden wir auch den frischen Raki probieren.

Schauen Sie in unsere online Fotobuch, um zu sehen, wie die Trauben gepresst werden und wie man in Kournas Tsikoudia brennt.

Raki brennen in Kournas

Oliebollen Backen

Eine niederländische Tradition, die wir jedes Jahr ehren, ist das Backen von Oliebollen. Am letzten Tag des Jahres backt Arno im Zentrum von Kournas die leckersten Oliebollen mit Rosinen. Nicht nur die Niederländer, die hier auf Kreta leben, sind verrückt danach. Auch die Dorfbewohner fragen schon Wochen im Voraus, ob Arno wieder Oliebollen backen wird.

Geschmacklich ähneln sie ein wenig den kleineren griechischen Loukomades, die mit Honig gegessen werden.

Wir teilen die Oliebollen mit Nachbarn und allen, die vorbeikommen.

oliebollen backen in Kournas

Dorfspaziergang in das Bergdorf Kournas

Gemeinsam mit Barbara und unserem ältesten Esel Popy machen wir uns auf Entdeckungstour im Dorf Kournas. Wir beginnen auf dem Dorfplatz und gehen durch das Zentrum des Dorfes vorbei an verschiedenen Kirchen, alten Wasserquellen und traditionellen kretischen Häusern.
Barbara erzählt uns etwas über die Geschichte von Kournas und unterwegs genießen wir die schönen Aussichten sowie die Ruhe und Einfachheit des täglichen Lebens in einem kleinen Bergdorf. Wir besuchen das alte Kafenion mit einem Weinkeller und werfen einen Blick in die kleinste Kirche von Kournas.


Barbara führt die Wanderung um 10:00 Uhr morgens und um 16:00 Uhr nachmittags von Montag bis Freitag durch. Wir beginnen auf dem Dorfplatz in Kournas und die Wanderung dauert etwa 1,5 Stunden. Wir gehen in einem gemächlichen Tempo über Asphalt- und Betonstraßen. Manchmal müssen wir ein wenig bergauf und bergab gehen, aber wir machen es "siga, siga" (langsam, langsam).


Anmeldung:
Wenn du Lust hast, durch das Bergdorf Kournas zu wandern, melde dich bei Barbara an. Du kannst sie telefonisch unter 0030-6951337205 (auch per WhatsApp oder Viber) erreichen oder ihr eine E-Mail oder eine Nachricht über Facebook senden.

Die Bergdörfer auf Kreta haben fast alle ihren authentischen Charakter bewahrt. Hier finden Sie noch die Ruhe und Einfachheit von früher. Typische kretische Häuser, alte venezianische Bögen, geschützte Innenhöfe, Wasserquellen und alte Treppen vermitteln uns einen Eindruck davon, wie man früher in einem Bergdorf lebte.

Natürlich können Sie auf eigene Faust eine Wanderung machen. In einem kleinen Dorf kann man unmöglich verloren gehen.
In den letzten Jahren haben wir gelegentlich mit Menschen Wanderungen durch das Dorf unternommen und sie waren so begeistert davon. Deshalb haben wir beschlossen, in diesem Jahr Dorfspaziergang mit unserem Esel Popy zu organisieren. 

Dorfs Wanderung in Kournas
enge Straßen in Kournas

Wandern mit Eseln

Warum wandern mit Eseln?
Esel sind besondere Tiere, sie sind sensibel, anhänglich, lieb, schön, wissbegierig, treu, gemütlich, stark, nüchtern, aber vor allem schlau. Sie sind echte Persönlichkeiten. Leider halten viele Menschen Esel für faul, stur, eigensinnig, nicht so anmutig wie Pferde und vor allem unglaublich dumm. Aufgrund ihres Aussehens und ihres Charakters haben Esel jedoch eine therapeutische Wirkung. Man kann sie knuddeln, streicheln, bürsten und sehr langsam spazieren gehen. Mit einem Esel geht nichts schnell, es ist das ultimative Achtsamkeitstraining.
 

Wandern mit Eseln ist ein einmaliges Erlebnis

Es ist mehr als nur körperliche Bewegung. Es ist eine einzigartige Erfahrung, ein Abenteuer. Sie erleben unvergessliche Momente mit besonderen Tieren. Es ist beruhigend und herausfordernd zugleich. Durch das langsame Tempo des Esels haben Sie viel mehr Aufmerksamkeit für die Dinge um Sie herum. Die Esel strahlen eine unerschütterliche Ruhe aus und diese ist oft ansteckend. Wenn Sie neben dem Esel gehen, leert sich Ihr Kopf schrittweise und Sie kommen zur Ruhe.

Wie sie das machen? Keine Ahnung, aber es ist eine schöne Erfahrung!
 

"Meet, Greet and Feed" ("Treffen, begrüßen und füttern“)

Manchmal erhalten wir Anfragen von Leuten, ob sie die Esel treffen können. Sie haben kleine Kinder, die den Spaziergang nicht machen können, oder sie sind selbst schlecht zu Fuß oder sie wollen einfach nur kommen und kuscheln. Deshalb haben wir einen "Treffen, begrüßen und füttern" Moment am Nachmittag um etwa 17:00 Uhr eingeführt.

Die Esel sind dann auf dem Feld in der Nähe ihres Übernachtungsfeldes und nehmen gerne eine Umarmung, Aufmerksamkeit oder etwas Leckeres entgegen. Arno erzählt Ihnen etwas über unsere 4 Esel und Sie können ihm helfen, die Esel auf das andere Feld zu bringen. Dort bekommen sie dann ihr Abendessen (Stroh) und frisches Wasser.

Wenn Sie unsere 4 Esel treffen möchten, lassen Sie uns bitte wissen, wann Sie kommen und wir holen Sie vom Dorfplatz in Kournas ab.

Für Fragen und Reservierungen kannst du uns anrufen unter 0030-6951337205 (auch über WhatsApp und Viber) oder schicke uns eine Nachricht über Facebook oder per E-Mail.

 

Wir können uns an spezielle Anfragen anpassen.

wandern mit Eseln in Kournas

Ein bisschen frech

Zusammen mit dem Eselmann Arno und unseren Eseln Eos, Popy, Cleo und ihrem Fohlen Zoë spazierst du durch den Hinterhof von Kournas. Arno erzählt dir über die Esel, die Natur und zeigt dir, welche Kräuter wachsen und manchmal darfst du sie auch riechen und probieren. Die Esel haben viel Erfahrung mit Menschen und benehmen sich gut. Manchmal sind sie jedoch auch ein bisschen frech und möchten lieber spielen und herausfinden, wo die Grenzen liegen.
Jede der 4 Damen hat ihre eigene Persönlichkeit, und das macht jeden Spaziergang zu einer Überraschung.
Möchtest du mehr über unsere 4 Esel erfahren? Auf dieser Seite stellen sie sich vor.
 

Vertrauen

Ein Esel ist ein Herdentier. Esel gehen gerne mit Menschen spazieren, möchten aber Vertrauen aufbauen und auch dem Menschen vertrauen können, der sie begleitet. Das Vertrauen aufzubauen, dauert eine Weile. Deshalb beginnt Arno den Spaziergang immer mit einer Vorstellungsrunde. Er erzählt, wer die Esel sind, wie sie heißen und was ihre wichtigsten Eigenschaften sind.

Ein Esel möchte gerne wissen, welche Art von Mensch du bist, und er spürt schnell, ob du ein Tierliebhaber bist oder nicht. Er weiß auch sofort, ob du entspannt bist und in welcher Stimmung du bist. Hast du einen schlechten Tag, will der Esel nichts mit dir zu tun haben. Das wird als Sturheit bezeichnet, aber es ist einfach Ehrlichkeit.

Gemütlich

Wir reiten nicht auf den Eseln, sondern gehen gemütlich neben ihnen her. Esel sind stark und arbeiten gerne. Wir haben Körbe, Taschen und Packtaschen für die Esel, damit sie uns mit dem Tragen unserer Rucksäcke, Wasserflaschen und der Kräuter, die wir unterwegs finden, helfen können.
Wir spazieren in der Umgebung des Dorfes Kournas und vor allem der "Hinterhof" bietet viele Möglichkeiten. Wir gehen auf schmalen und breiten Wegen und durch Wald und Feld mit besonderen Bäumen und Pflanzen.
Wir machen regelmäßig Stopps, um Fotos zu machen, Kräuter zu pflücken und die schönen Aussichten zu genießen.
 

Anmeldung
Arno macht das ganze Jahr über Eselwanderungen von Montag bis Freitag und beginnt um 9:30 Uhr auf dem Dorfplatz in Kournas. Auch in den kälteren Wintermonaten ist ein solcher Spaziergang eine besondere Erfahrung. Im Juli und August können die Wanderungen eher anfangen, wenn die Temperatur sehr hoch ist. Die Wanderungen dauern etwa 2 Stunden und wir gehen in kleinen Gruppen.
Liebst du Tiere, die Natur und Bewegung? Möchtest du auch erleben, wie es ist, mit einem unserer Esel spazieren zu gehen?
Dann reserviere bei uns eine Eselwanderung.
Alles, was du brauchst, sind stabile (Wander-)Schuhe und etwas Kondition.

wir treffen uns am Dorfplatz in Kournas für die Eselwanderung
Eseln treffen in Kournas
Eselwanderung in Kournas

Tauche ein in die Vergangenheit und entdecke das echte Kreta im Eselrhythmus. Erlebe einen ruhigen, einfachen Spaziergang mit unseren Langohren und entdecke die Düfte der Kräuter, die wunderschöne Aussicht auf das Meer, die Bergen und das Dorf Kournas.

Die Eselwanderung führt durch die Berge und das Dorf Kournas. Esel sind liebevolle, geduldige und sanfte Tiere und laufen in einem ruhigen Tempo. Sie wandern mit den Eseln für Entspannung, Freude, Gesellschaft und um die schöne Natur zu genießen. Während der Wanderung entdecken Sie, wie schlau Esel sind und lernen ihre eigene Weisheit kennen.

 

Eine Wanderung mit Eseln ist für die ganze Familie ein angenehmes Erlebnis.
 

einfache Wanderung mit Eseln in Kournas
donkey area Kournas

Themenwanderung mit Eseln
Einmal im Monat organisieren wir einen Themenwanderung (Mittwinterwanderung, Osterwanderung) mit unseren Eseln. Auf dieser Wanderung in der Gegend von Kournas ist jeder willkommen. Vor allem die Ausländer und manchmal auch die Einheimischen von Kournas gehen gerne mit uns spazieren.

Diese Wanderung ist kostenlos, aber eine Leckerei (Banane, Apfel, Karotte oder eine Spende im Sparschwein der Esel) ist immer willkommen.
 

Diese Wanderung findet normalerweise in einem Wochenende statt und beginnt um 10:00 Uhr am Dorfplatz in Kournas. Wir wandern in der Nähe des Dorfes auf Feldwegen bergauf und bergab. Festes Schuhwerk oder Wandersandalen, eine Flasche Wasser und ein bisschen Fitness genügen.

 

Wir werden die nächste Wanderung organisieren am Samstag,  27. Juli, der "Sommer Wanderung". Wir starten um 9:30 Uhr am Dorfplatz (bei Taverne Kournas).  Anschließend können wir in einer der Tavernen in Kournas etwas trinken und/oder essen. Bei Fragen können Sie uns unter 0030-6951337205 anrufen (auch WhatsApp und Viber) oder schreibe uns eine Nachricht über Facebook, oder E-Mail.

einmal pro Monat organisieren wir ein Themen Wanderung. mit unsere Eseln in Kournas

Kräuterwanderung und abenteuerliche Kräuterwanderung

Kräuterwanderung

Möchtest du auch die Kräuter von Kreta kennenlernen? Möchtest du sehen, was wächst und blüht und mehr über die verschiedenen Kräuter, Pflanzen, Bäume und Blumen erfahren? Das ist möglich.
Ich, Barbara, war schon immer an Kräutern interessiert und das hat sich hier auf Kreta nur verstärkt. Ich nehme dich gerne mit auf eine Kräuterwanderung in der Umgebung von Kournas. Die beste Zeit für diese Wanderung ist von April bis August.
Die Wanderung beginnt morgens um 8:30 Uhr und nachmittags um 15:30 Uhr von Montag bis Freitag. Wir starten auf dem Dorfplatz in Kournas und die Wanderung dauert etwa 2 Stunden.


Wir machen regelmäßig Halt bei schönen, besonderen Pflanzen, duftenden Blumen, jahrhundertealten Bäumen und würzigen Kräutern. Jede Jahreszeit, jeder Monat, sogar jede Woche verändert die Natur ihre Farben und Gerüche. Das macht diese Wanderung so faszinierend: Wir wissen nie, was die Natur uns zeigen wird.
Wir gehen in gemächlichem Tempo über Feldwege und Asphalt und mit normalen, robusten Schuhen kannst du diese Strecke leicht bewältigen. Die Strecke beträgt maximal 4 Kilometer und dauert etwa 2 Stunden. Vergiss nicht deine Kamera und / oder Fernglas und auch eine Flasche Wasser. Wenn du gerne mit einem Wanderstock gehst, nimm ihn mit. An einigen Stellen kann es hilfreich sein. Wenn du keinen Wanderstock hast, kannst du einen von Mandali benutzen. 
 

Anmeldung

Wenn du gerne in Kournas' duftendem Hinterland wandern möchtest, melde dich bei Barbara an.
Das kann telefonisch unter 0030-6951337205 (auch über WhatsApp oder Viber) erfolgen oder sende eine E-Mail oder eine Nachricht über  Facebook.

Kreta ist nicht nur bekannt für Olivenöl, sondern auch für die vielen aromatischen Kräuter, die auf dieser Insel wachsen.
Vor allem Oregano, Basilikum, Salbei und Thymian sind sehr beliebt. Es gibt so viele Kräuter auf dieser größten griechischen Insel.
Wir leben hier in einem Paradies aus Düften und Farben.
Was ist mit Bohnenkraut, Pfefferminze, Zitronenverbene, Fenchel, Poleisminze, Anis und Senfpflanze? Und dann haben wir auch noch die Pflanzen und Sträucher, die hauptsächlich für Tee, zur Destillation von ätherischen Ölen, zur Herstellung von medizinischen Extrakten oder Kräuterölen oder zur Färbung von Wolle verwendet werden.

Im Azilakas Wald sehen wir im Winter wasserfällen

Abenteuerliche Kräuterwanderung

Möchtest du gerne eine würzige Wanderung machen, bei der du auch verschiedene Kräuter, schöne Blumen, besondere Pflanzen und alte Bäume kennenlernst? Das ist auch möglich.
Diese abenteuerliche Kräuterwanderung führt über Feldwege, aber auch über schmale Pfade durch den "Azilakas Wald".
Diese Wanderung erfordert feste Wanderschuhe, einen möglicherweise einen Wanderstock, eine Flasche Wasser und eine vernünftige Kondition

 

Wo gehen wir hin?
Wir steigen in den Wald auf einem schmalen Pfad ab, entlang dessen wir Seile gespannt haben, um es etwas einfacher zu machen. Wir überqueren den schmalen Fluss und befinden uns im Wald, mitten zwischen den jahrhundertealten Bäumen. Vor allem Platanen und Steineichen sind hier zu sehen. Auf dem Boden wächst kaum etwas, weil die Blätter der Bäume viel Sonnenlicht abhalten. Im Herbst sehen wir hier allerlei Pilze und die kretische weiße Clematis wächst hier üppig.

Im Wald laufen wir hoch oben und entlang des Flusses "Sfakas". Bis Juni können wir noch ein paar kleine Wasserfälle sehen. Der schmale Pfad geht bergauf und bergab und führt uns an einem alten Kalkofen vorbei. Am Ende des Waldes sind wir von Erdbeerbäumen umgeben. Nach einem letzten Aufstieg befinden wir uns auf einer Höhe von ca. 300 Metern und haben eine schöne Aussicht auf das Meer und die Küstendörfer. Nach der anspruchsvollen Wanderung durch den Wald gehen wir auf dem Rückweg nach Kournas leicht bergab über breite Feldwege. Hier können wir noch verschiedene Kräuter wie Oregano, Pfefferminze und Thymian sehen.

 

Anmeldung
Barbara organisiert diese abenteuerliche Kräuterwanderung auch von Montag bis Freitag, morgens um 8:30 Uhr und nachmittags um 15:30 Uhr. Die Strecke dieser Wanderung beträgt etwa 7 Kilometer und dauert etwa 3 Stunden. Eine Anmeldung ist bei Barbara möglich, telefonisch unter 0030-6951337205 (auch per WhatsApp oder Viber), per E-Mail oder über Facebook.

 

Kretische Clematis blüht im Winter
Thymian auf Kreta
Wilde Karotte auf Kreta
Kräuterwanderung im Winter

Kräuter für "Mandali"

Für den Online-Shop "Mandali" sammeln wir jedes Jahr Oregano, Salbei, Lorbeer, kretische Rose, Rosmarin, Lavendel, Zitronengras und Bohnenkraut. Wir wissen, dass die Orte, an denen diese Kräuter wachsen, sauber sind und nicht gespritzt werden. Diese Kräuter wachsen wild und sind daher nicht gepflanzt. Dies macht das Sammeln zwar arbeitsintensiver, aber andererseits wissen wir, dass die Kräuter auch weniger Krankheiten haben und oft stärker im Geruch sind. 
 

Kräuter für ätherisches Öl

Für die Destillation suchen wir neben den genannten Kräutern auch andere Kräuter und Pflanzen wie Zypressen, Myrrhe, Zitronengras, Rosenblätter, Brennnessel und Spitzwegerich. Wir erhalten daraus ätherisches Öl und Hydrosol.
Wir haben einen kleinen Destillations Kessel, in den etwa 1 Kilogramm Pflanzenmaterial passt und einen großen Kessel für 5 Kilogramm. Dies bedeutet, dass wir größere Mengen an Pflanzenmaterial sammeln müssen. Zum Glück kennen wir in der Umgebung von Kournas einige Orte, an denen gute, kraftvolle und gesunde Pflanzen wachsen.
 

Wunderbar

Wir sind immer wieder beeindruckt vom Destillationsprozess. Es bleibt ein Wunder, wenn man die ersten Tropfen Hydrosol mit ätherischem Öl aus dem Kessel fließen sieht.
Wir haben bereits mehrmals Besuch bei der Destillation gehabt. Die Menschen wollten gerne wissen, wie genau es funktioniert. Auch beim Sammeln hatten wir letztes Jahr einige helfende Hände. Das brachte uns auf die Idee, es auch in diesem Jahr wieder auf diese Weise zu machen.

Möchtest du auch wissen, wie wir Kräuter destillieren und wie frisches ätherisches Öl und Hydrosol riecht? Wolltest du uns beim Suchen und Sammeln von Kräutern helfen oder mehr über die verschiedenen Kräuter erfahren? Das ist möglich!

Kräuter sammeln und destillieren

Kreta ist berühmt für seine vielen aromatischen Kräuter. Die bekanntesten sind Oregano, Basilikum und Salbei. Die Kräuter werden nicht nur in der Küche verwendet, sondern können auch als Kräutertee und bei Krankheit oder körperlichen Verletzungen als Medizin helfen. Besonders die ältere Generation weiß noch viel über die heilende Wirkung der verschiedenen Kräuter. Vieles dieses Wissens erhielt man von Mutter oder Großmutter oder von einer weisen Tante.
Was mir in unserem Dorf auffällt, ist, dass auch viele Männer viel über Kräuter wissen und mir manchmal besondere Rezepte erzählen.
 
Durch unsere Arbeit im Gesundheitswesen und mit pflanzlichen und homöopathischen Medikamenten hatten wir bereits viel mit Pflanzen und Kräutern zu tun, und das Interesse daran ist auf Kreta nur noch größer geworden. Wir haben uns noch intensiver mit der Kräuterkunde beschäftigt und viele Stunden in der
"Wir haben uns noch mehr in die Kräuterkunde vertieft und haben viele Stunden in der Natur verbracht, um nach Kräutern und Heilpflanzen zu suchen. Auch die Einheimischen haben ihr Wissen mit uns geteilt. Und wir lernen immer noch mehr.

Arno sammelt Bohnenkraut

Mitmachen

Fast jeden Monat und manchmal öfter machen wir uns auf den Weg, um Kräuter zu sammeln. Wenn Sie möchten, können Sie gerne mitkommen. Für das Sammeln und Destillieren sind wir von der Natur und dem Wetter abhängig. Die Kräuter müssen bereit zum Pflücken sein, es müssen mindestens 4 Tage trocken gewesen sein und es darf nicht zu windig sein. Die genauen Daten können wir nicht angeben, aber ich schreibe sie auf dieser Website und auf der Facebook-Seite. Sie können sich dann per E-Mail, Facebook oder Telefon (0030-6951337205) anmelden.
 

Was machen wir?
Wir starten morgens gegen 9:00 Uhr. Pflücken die Kräuter und sind gegen 12:00 Uhr wieder zurück in Kournas. Wir lassen die Kräuter im Schatten ruhen, damit alle Insekten herauskommen können und bereiten in der Zwischenzeit den Destillations Kessel vor. Wir holen frisches Quellwasser und stellen alle Utensilien für die Aufnahme des ätherischen Öls und des Hydrosols bereit.


Sobald alles bereitsteht, legen wir die Kräuter in den Kessel, schalten das Gas ein und dann beginnt das Warten. Wir haben etwas Zeit für einen Snack und ein Getränk und nach einer Stunde sehen wir die ersten Tropfen Hydrosol in den Messbecher fallen. Bald sehen wir auch die erste Schicht ätherisches Öl auf dem Hydrosol schwimmen.


Sobald der Duft des Hydrosols und des Öls nachlässt, drehen wir den Gashahn ab und stoppen den Prozess. Normalerweise geschieht dies nach 3 bis 4 Stunden. Es ist immer wieder aufregend zu sehen, wie viel ätherisches Öl wir haben und wie der Duft ist. Der Geruch des Hydrosols ist oft so anders als der des ätherischen Öls, sehr überraschend.
In der Trenntrichter trennen wir das Öl vom Hydrosol und bringen Etiketten auf die Flaschen an. Wir leeren den Kessel und reinigen alles für das nächste Mal.
Gegen 16:00 Uhr sind wir mit der Destillation fertig.

Barbara scheidet die äetherische öl von den Hydrosol
Arno füllt die Kessel mit Kräuter
Kräuter destillieren
ein Sack gefüllt mit Thymian
das Öl ist oben die Hydrosol

Am Dienstag, den 10. Oktober, werden wir Rosmarin destillieren. Möchten Sie dabei sein und sehen, wie es gemacht wird?

Melde dich an bei Barbara: Telefon:0030-6951337205 (auch Whatsapp und Viber) oder schreibe an info@mandali-kournas.com

Man sieht sie in vielen Souvenirläden: Olivenöl Seifen. In verschiedenen Größen, mit verschiedenen Düften und Farben. Schon seit Jahrhunderten werden im Mittelmeerraum Olivenöl Seifen hergestellt und verwendet. Der wichtigste Bestandteil ist Olivenöl, das hier reichlich vorhanden ist.

Generationen lang haben vor allem Frauen Seife hergestellt. Großmütter gaben das Rezept an ihre Töchter weiter und diese wiederum an ihre Töchter. Bis die Industrie die Produktion zum großen Teil übernahm. Die Rezepte wurden vergessen und die Kunst der Seifenherstellung ging verloren.

 

Auf Kreta gibt es immer noch einige Unternehmen, die Olivenöl Seife herstellen. Das Herstellen von Olivenöl Seife ist nicht schwer und nachdem wir verschiedene Arten von Seifen hergestellt hatten, waren wir ganz begeistert.

Und unsere Kunden auch.

Olivenöl Seife herstellen

Olivenöl Seife mit Kräutern
Wir haben verschiedene Arten von Seifen hergestellt und auch verschiedene Bestandteile hinzugefügt, um eine noch bessere Qualität zu erreichen. Kräuter wie Thymian, Lavendel oder Rosmarin fügen wir der Seife für die Wirkung des Krauts oder für den Duft hinzu. Wir verwenden Hydrosol anstelle von Wasser, damit die Seife noch pflegender wird. Einige Seifen enthalten auch Kokosöl (für mehr Schaum) oder Bienenwachs (für trockene Haut) oder Kaffee (als zusätzliches Antioxidans).

 

Wir stellen nur im Sommer Olivenöl Seife her, da es im Winter zu kalt und vor allem zu feucht ist, um die Seife gut aushärten zu lassen. Unser Sortiment besteht aus Seifenstücken von etwa 100 Gramm, einzeln verpackt. Auf der Bestellliste findest du den aktuellen Bestand.

Möchtest du selbst einmal Olivenöl Seife herstellen? Dann melde dich bei Barbara, um zusammen deine eigene Seife herzustellen. Du kannst sie anrufen, 0030-6951337205 (auch WhatsApp und Viber), oder schreib ihr einfach eine Nachricht per E-Mail oder Facebook.

Oliven Öl Seife mit hydrosol und Kräuter
Oliven Öl Seife aus Kournas
verschiedene Sorten Olivenöl Seife aus Kournas

Du hast sie sicherlich schon einmal gesehen, die schönen Postkarten mit Eseln in Griechenland. Und vielleicht hast du während deines Urlaubs auf einer der griechischen Inseln einen echten Esel gesehen. Beladen mit Ästen oder einem Packtier, mit einem älteren Mann oder einer älteren Frau auf dem Weg nach Hause.

Während unserer Ferien auf Kreta haben wir auch ein paar Mal einen Esel getroffen und fanden sie so bemerkenswert. Während unserer Arbeit im Tourismus war eine der meistgestellten Fragen der Touristen auf Kreta: Wo sind jetzt die Esel? Die Antwort auf diese Frage ist nicht so schwer. Die Esel wurden durch Autos ersetzt. Im Jahr 1950 gab es in Griechenland 508.000 Esel, im Jahr 1995 waren es nur noch 95.000 und im Jahr 2008 waren es weniger als 15.000. Auf Kreta lebten 2008 nur noch 1676 Esel und derzeit sind es noch viel weniger.

Unsere Esel in Kournas

Esel in Kournas

Einer unserer Wünsche war es, ein paar Esel zu haben, die zum Wandern mitkommen und uns helfen, die Kräuter und das Wasser zu tragen. Wäre es nicht schön, wenn wir in Kournas wieder Esel sehen könnten? Über ein Jahr lang haben wir nach Eseln gesucht. Wir wollten gerne zwei, denn ein Esel ist ein Gesellschaftstier und ist nicht gerne alleine. 2018 haben Arno und ich es geschafft und wurden stolze Besitzer von 2 Eseln. Eos und Cleo. 2019 wurden Popy und Zoë der Herde hinzugefügt.

Wir haben uns gut über diese besonderen Tiere informiert, und besonders Arno hat unsere Esel mit viel Geduld und Liebe aufgezogen und trainiert, sodass sie leicht mit uns und anderen spazieren gehen können.

Eos, die Cheffin von den Eseln in Kournas
eine Esel an die Arbeit in Kournas
Esel Cleo, die Mutter von Zoë
Zoë die jungsten Esel in Kournas
Popy die altesten Esel in Kournas

Möchten Sie mehr über unsere Esel erfahren? Sie stellen sich gerne vor. Klicken Sie auf die Namen der Esel für eine kurze Vorstellung.
Wenn Sie mehr von unseren Eseln sehen möchten, schauen Sie sich ihr Instagram-Account an, mit viel Bilder und Videos.

eine Griechische Frau mit ein Esel

Esel bei der Arbeit

Vor über 30 Jahren waren Esel in Kournas in allen Straßen und auf den Feldern zu sehen. Sie transportierten Zweige, Rohstoffe, Wasser und auch Menschen.

Zu dieser Zeit gab es Kavros noch nicht, und die Küstenregion hieß "Paralia Kournas" (Strand Kournas). In diesem landwirtschaftlichen Gebiet bauten die Bauern aus Kournas ihre Kartoffeln, Wassermelonen, Zucchini und auch sehr viele Erdnüsse an. Während der Erdnussernte wurden die Esel mit Erdnüssen beladen, bekamen einen Schlag auf ihren Hintern und liefen bergauf nach Kournas, wo jemand die Ladung von den Eseln abnahm. Der Esel bekam dann wieder einen Schlag auf seinen Hintern und lief wieder hinunter nach Kavros. Er kannte den Weg.


Im Jahr 2012 gab es in Kournas noch drei Esel. Ihre Besitzer nutzten sie als Lasttiere für den Transport von Brennholz und Werkzeugen. Ein Mann nutzte seinen Esel auch als Transportmittel. Er konnte nicht mehr so gut laufen, aber dank seines Esels konnte er trotzdem noch zu seinem Grundstück gehen, um es zu bearbeiten.
Leider sind auch diese letzten 3 Esel gestorben.

eine Blonde Esel in Kournas
die letzte Esel die Arbeit hatte in Kournas
Antonis auf sein Esel auf dem Weg zum Feld

Möchten Sie mehr über Esel im Allgemeinen wissen?
Ich habe einige Informationen für Sie gesammelt

 

Wo liegt Kournas?
Kournas liegt an der Westküste Kretas, an der Nordküste, 5 km vom Strand von Kavros (Georgioupoli) und 4 km vom Kournas-See entfernt.
Am Fuße des Berges Dafnomadaras (1680 Meter) liegt das Dorf sicher in einer Höhe von fast 250 Metern.

 

Wie komme ich nach Kournas?

Schauen Sie hier für eine Wegbeschreibung von Rethymnon und von Chania sehen Sie die Wegbeschreibung hier.

Aussicht auf das Dorf Kournas

Traditionelles Dorf

Es scheint, als ob die Zeit in Kournas stehen geblieben ist: Die Männer des Dorfes besprechen die Neuigkeiten des Tages im Kafenion, die Frauen fragen einander, was sie heute kochen werden, und die Kinder spielen sicher auf der Straße.
Wer durch das Dorf spaziert, sieht viele alte und renovierte traditionelle Häuser. Die engen Straßen sind gerade breit genug, um einen Esel durchzulassen. Autos fahren auf den neuen, breiteren Straßen. Außerhalb des Dorfes sieht man immer noch Frauen die Kräuter und wilde Gemüse für das tägliche Essen sammeln.

 

Wichtiges Dorf

Bereits im Jahr 1583 wurde Kournas als ein Dorf mit zahlreichen Aktivitäten erwähnt und während der osmanischen Besatzung spielte das Dorf eine wichtige Rolle. Im Jahr 1866 war Kournas das Zentrum der revolutionären Regierung von Kreta und im Jahr 1897 war es der Sitz der kretischen Generalversammlung.
Es ist ein kleines Dorf, das noch immer seinen traditionellen kretischen Charakter bewahrt hat: ein kleiner Dorfplatz mit einer wunderschönen Aussicht. Wie in vielen anderen Dörfern in der Gemeinde Apokoronas gibt es auf dem Platz ein Denkmal für einen lokalen Helden. Die Maulbeerbäume und die große Platane auf dem Platz spenden in den warmen Sommermonaten herrlichen Schatten.

 

An verschiedenen Stellen im Dorf gibt es wunderschöne Aussichten. Man sieht die Bucht von Almyros mit den Dörfern Georgioupolis und Kavros und über die hügelige Landschaft sieht man in Richtung Rethymnon die Dörfer Kastellos, Dramia und Episkopi. Auch die ersten Berge des imposanten Lefka Ori (Weiße Berge) sind von Kournas aus zu sehen. Im Winter und Frühling sorgen der weiße Schnee auf den Gipfeln und der blaue Himmel für ein spektakuläres Panorama.

 

Zentrum

Etwa 550 Menschen leben in Kournas. Die meisten Einwohner wurden hier geboren und viele Ältere stammen ursprünglich aus der Provinz Sfakia im Süden Kretas. Kournas ist auch bei Ausländern sehr beliebt. Etwa 60 Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern, darunter Deutschland, Belgien, England, Niederlande, Österreich, Frankreich, Rumänien und Russland, leben hier. Im Zentrum finden Sie ein Kafenion, eine Bäckerei, eine Ouzeri, ein Keramikgeschäft und drei Restaurants.

Auch Eselwanderungen und Kräuterwanderungen beginnen auf dem Dorfplatz.


Es gibt auch eine Grundschule, die von mehr als 120 Kindern aus Kournas und Umgebung besucht wird.
Vor dem Dorfzentrum befindet sich das Gemeindehaus mit einem großen Platz und einer Bühne, auf der im Sommer Hochzeiten, Tauffeiern, Theaterstücke und Partys gefeiert werden. In diesem Gemeindehaus gibt es eine große Küche, in der die Mahlzeiten für die Feste zubereitet werden.

 

Es werden auch Tanz- und Musikunterricht angeboten und es gibt eine umfangreiche Bibliothek mit griechischen und ausländischen Büchern. Neben diesem Gemeindehaus befinden sich der Fußballplatz und ein Kinderspielplatz mit verschiedenen Spielgeräten.

Gegenüber dem Spielplatz sieht man die Olivenöl-Fabrik, in der von November an fast täglich Oliven gepresst werden.
 

Wo befindet sich Kournas Dorf

Kournas, ein Dorf mit Charakter

In den kleinen Dörfern Kretas findet man die freundliche Gastfreundschaft und die stolze Tradition des Empfangs von Gästen. Die Kreter sind bekannt für ihre Groß
Die Kreter sind für ihre Großzügigkeit und herzliche Aufnahme von Reisenden, Gästen und Besuchern bekannt. In Kournas können Sie das einfache Dorfleben erleben und das wahre Kreta entdecken, frische Kräuter riechen, in den Olivenhainen verloren gehen und lokale Produkte wie Oliven, Olivenöl, frisches Obst, Wein und Raki probieren.

In dem traditionellen Bergdorf Kournas werden Sie wenig touristische Aktivitäten sehen: Es gibt kein Reisebüro mit organisierten Ausflügen, keine Auto- oder Fahrradvermietung, keine Souvenirläden und sogar kein Hotel.

 

„Was soll ich da tun?“ Denken Sie jetzt vielleicht. Nun, nichts. Sie müssen in Kournas überhaupt nichts „tun“, genießen Sie einfach das Dorfleben. Erleben Sie die Ruhe, den Platz, den Klang des Hahns, das Singen der Vögel und die Musik der Ziegen. Hören Sie den Gemüsehändler, der mit seinem Autoradio ankündigt, dass er unterwegs ist, und sehen Sie die Dorfbewohner, die mit ihrem Alltag beschäftigt sind.

Tägliches Leben

Das tägliche Leben spielt sich in den Sommermonaten hauptsächlich im Freien ab: rund um das Haus, im Garten, auf dem Balkon, auf der Straße oder auf der Veranda vor dem Haus. Auf dem Dorfplatz, auf den Terrassen der Tavernen und Cafés gibt es immer Besucher, die die neuesten Nachrichten und Klatsch austauschen. Auch Sie sind willkommen in den Restaurants, Cafés oder auf einer Bank auf dem Platz, um das Dorfleben kennenzulernen.
 

Aktivitäten

Kournas ist das ganze Jahr über ein lebendiges Dorf: Im Sommer und auch im Winter gibt es Livemusik in Tavernen, im Frühling veranstaltet der Kulturverein eine "Schatzsuche", es gibt Musik- und Tanzvorführungen, es gibt sogar eine Theatergruppe, die jedes Jahr ein Lustspiel aufführt.

Im September werden an verschiedenen Orten im Dorf Trauben gepresst und im Oktober beginnt die Herstellung von "tsikoudia" (Kretischer Raki) in den beiden "Kazanis".

 

Am 16. August veranstaltet die kulturelle Gemeinschaft von Kournas ihr jährliches Dorffest auf dem Platz des Gemeindehauses mit einer Vorstellung des beliebten Musikers und Sängers Nikos Zoiidakis.

 

Am 29. August feiern die Dorfbewohner das Fest von St. Johannes dem Täufer zusammen mit Freunden, Familie und Touristen. Auf den Terrassen der verschiedenen Tavernen können Sie bis in die frühen Morgenstunden Livemusik und Tanz genießen.

Steige im Bus, starte das Auto, greife  das Fahrrad oder den Roller, ziehe deine Wanderschuhe an und komme nach Kournas. Du bist herzlich willkommen! 

die Kinder Spielplatz in Kournas
Stelios milcht seine Ziege
Arno hat Grill Arbeit beim Osterfest in Kournas
die Trauben sind reif um gepresst zu werden
Party mit Live-Musik in Kournas
ein altes Haus im Dorf Kournas
Arno hilft Heronymus mit seine alte Auto
die alte Dame Elefteria hat Holz gesucht
es gibt viel Betrieb am Dorfplatz in Kournas
Schafen auf die Straße in Kournas

11 Kirchen in Kournas

Der griechisch-orthodoxe Glaube nimmt im Leben der Kreter einen sehr wichtigen Platz ein. Die Kirche und die vielen kleinen Kirchen und Kapellen werden von der örtlichen Bevölkerung gut gepflegt.

 

In und um Kournas gibt es 11 Kirchen und die bemerkenswertesten und auch zwei der ältesten byzantinischen Kirchen auf Kreta sind die Agia Irini und die Agios Georgios, die im Jahr 1200 n. Chr. erbaut wurden.
Am 23. April wird der Namenstag der Agios Georgios-Kirche gefeiert und am 4. Mai wird der Namenstag von Agia Irini gefeiert.
 

Leider sind diese beiden alten Kirchen nicht für Besichtigungen geöffnet. Nur an Namenstagen sind die Kirchen frühmorgens während des Gottesdienstes geöffnet.

die Agios Georgios Kirche in Kournas
die Elf Kirchen von Kournas
23. April feieren wir in Kournas die namenstag von Georgios bei die Agios Georgios Kirche

23. April, Namenstag von Georgios

Der erste Feiertag findet am 23. April statt, wenn der Namenstag des heiligen Georgios in der gleichnamigen Kirche in Kournas gefeiert wird. Auch der Dorfpriester heißt Georgios, sodass dieses Fest ausgelassen gefeiert wird. Nach dem Gottesdienst in einer der ältesten Kirchen Kretas sind alle auf dem Platz vor der Kirche willkommen, wo die Tische und Stühle bereits mit gesegnetem Brot, Pilaf-Reis, Fleisch und Wein bereitstehen.

 

Dorfs fest am 16. August

Am 16. August wird das jährliche Dorffest gefeiert, mit einer Live-Aufführung des berühmten Musikers und Sängers Nikos Zoiidakis. Auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum gibt es genug Platz für die Hunderte von Gästen, die bis in die frühen Morgenstunden feiern. Und natürlich wird auch hier ausgiebig gegessen, getrunken und getanzt.

 

29. August, Namenstag von Johannes

Zwei Wochen später, am 29. August, feiern die Dorfbewohner und auch viele Touristen den Namenstag des heiligen Johannes. Dieser Feiertag beginnt mit einem Gottesdienst in der Agios Johannes Kirche im "Hinterland" von Kournas und am Abend wird die Hauptstraße des Dorfes in ein großes Festgelände verwandelt, mit viel Essen und Trinken und natürlich Musik und Tanz.

 

Weitere Festivitäten

Im Laufe des Jahres gibt es noch einige weitere festliche Ereignisse, wie eine Schatzsuche, "Live-Musik" in verschiedenen Tavernen, das Aufstellen des Weihnachtsbaums und das Einrichten der Krippe sowie am 31. Dezember backt Arno die traditionellen holländischen Oliebollen. 
 

In Kournas gibt es drei Restaurants, in denen immer noch köstliche, traditionelle kretische Gerichte gekocht werden. Besonders am Sonntag wissen auch die Einheimischen diese Tavernen zu finden: es ist dann ziemlich voll, denn meistens steht dann "kokoretsi" oder "Kontosouvla" auf dem Menü.

Es gibt auch eine Ouzerie und ein Kafenion, wo Sie zu Ihrem Getränk eine kleine Mahlzeit serviert bekommen.

 

Musik und Tanz

In den Sommermonaten werden in fast allen Dörfern ausgelassene Dorffeste veranstaltet, auch in Kournas gibt es regelmäßig etwas zu feiern. Nicht nur die Dorfbewohner, sondern auch Touristen aus der Umgebung besuchen gerne die Feste.

3 Restaurants
Es gibt drei Restaurants in Kournas. Auf dem Dorfplatz finden Sie die Taverne "Kournas" von Nikos und Maria Kokolakis; etwas weiter entfernt, jenseits des Platzes, befindet sich auf der rechten Seite die Taverne "Kali Kardia", die von Andreas Anagnostakis geführt wird, und gegenüber sind Sie in der Taverne "Babis" von Babis Kouratoras willkommen. Neben der Taverne „Kournas“ befindet sich das Café Αραξοβόλι und neben dem Bäcker Polenta, befindet sich die Ouzeri "Aetofolia".
Weiter bergauf in der Straße befindet sich auf der rechten Seite das Kafenion der Familie Piperakis.

So man muss nicht hungrig sein und der Durst kann vielerorts gestillt werden.

Ende August feiern wir in Kournas die Names Tag von Johannis
In July feiern wir in Kournas das Dorfs Fest
Taverne Kournas

Taverne "Kournas"
Seit mehr als 25 Jahren betreiben Maria und Nikos Kokolakis die Taverne „Kournas“, auch bekannt als „Kanarina“. Und seit ebenso vielen Jahren kommen jeden Sommer Touristen aus aller Welt nach Kournas, um der Familie Hallo zu sagen und die traditionellen kretischen Kochkünste von Maria und die Grillgerichte von Nikos zu genießen.
In den Sommermonaten wird die Terrasse manchmal sogar spontan als Tanzfläche für die berühmten kretischen Tänze genutzt. Mehr über diese Familien Taverne können Sie auf ihrer Facebook-Seite.

Cafe-ouzeri "Aetofolia"

Ein Café-Ouzerie ist ein Café, in dem man Getränke mit kleinen Snacks serviert bekommt. Sie kennen sie sicherlich: gerollte Weinblätter, Oliven, Käsebrötchen, Stücke von Loukaniko (Wurst) usw. Die Ouzerie in Kournas wird von der Familie Dramilaris betrieben und trägt den Namen "Aetofolia" (Adlernest).
Hier werden die neuesten Nachrichten ausgetauscht, Alltagsgeschäfte besprochen und Erlebnisse geteilt.

Cafe Ouzerie Aetofolia in Kournas

"Kali-Kardia"

Die Taverne "Kali Kardia" (das gute Herz) ist ein Begriff in Kournas. 1959 eröffneten Kosta Anagnostakis und seine Frau Evangelia die Taverne, und Gäste kamen von nah und fern, um hier die traditionellen kretischen Gerichte und die vielen hausgemachten Spezialitäten wie "galaktoboureka" und "kokoretsi" zu genießen.
Seit einigen Jahren wird "Kali-Kardia" von Andreas Anagnostakis geführt, der gemeinsam mit Familienmitgliedern und einer großen Gruppe von Freunden alte Zeiten in Kournas wieder aufleben lässt. Auf der Speisekarte stehen köstliche, gesunde kretische Gerichte, darunter "Kokoretsi" (nur sonntags), der berühmte Salat "Kali Kardia" und "galaktoboureka".


Das Wochenende steht im Zeichen der Musik: Einheimische und regionale Musiker spielen im Sommer auf der Terrasse, und im Winter treten sie in der Taverne auf. Die Auftritte beginnen in der Regel nach 21:00 Uhr, sodass Sie genügend Zeit haben, gemütlich mit musikalischer Begleitung zu essen. Und natürlich wird an diesen Abenden auch "Kretisch" getanzt.

Auf diese Facebook-Seite finden Sie weitere Informationen zu dieser bekannten Taverne.
 

Taverna Kali Kardia in Kournas

Taverne "Babis"

Seit einigen Jahren befindet sich die Taverne "Babis" gegenüber von "Kali Kardia", und Liebhaber der traditionellen kretischen Küche sind hier an der richtigen Adresse. Der köstliche "Babis" Salat und am Sonntag das "Antichristo" und "Kokoretsi" sind nur einige Beispiele. Am Eingang der Taverne hat Babis ein kleines Museum eingerichtet, mit besonderen alten Gebrauchsgegenständen wie der echten kretischen Flagge, einem umfassenden Stammbaum, alten Gebrauchsgegenständen und vielem mehr.
Die ruhigen Wintermonate nutzt Babis zur Herstellung des kretischen Wanderstocks, des "Katsouna", der von den Hirten immer noch verwendet wird.
Auch in der Taverne "Babis" wird im Sommer regelmäßig Live-Musik organisiert, und diese Abende dauern oft bis in die frühen Morgenstunden. Auf dieser Facebook-Seite  finden Sie weitere Informationen zu dieser besonderen Taverne.

Kafenion Piperakis

Vor über 35 Jahren gab es in Kournas nicht weniger als 11 Kafenions! In den letzten Jahren sind viele Bewohner aus Kournas weggezogen, und das Kafenion der Familie Piperakis ist als einziges übrig geblieben. Es ist jedoch kein gewöhnliches Kafenion. Es hat einen Weinkeller, einen kleinen Minimarkt für wichtige tägliche Bedürfnisse, ist das "Postamt" des Dorfes, und im September werden hier Tausende von Kilogramm Trauben gepresst.
 

Der Wein von Piperakis ist beliebt und wird in vielen kretischen Restaurants serviert und sogar exportiert. Seit einigen Jahren gibt es neben Rotwein auch zwei Weißweinsorten.


Der Eigentümer, Dimitri Piperakis, verstarb 2021 im Alter von 92 Jahren. Er war früher Bürgermeister von Kournas und kannte fast alles und jeden. Sein Bruder Spiros und die anderen Familienmitglieder sorgen jetzt dafür, dass alles im Kafenion reibungslos läuft. Aber Dimitri wird von vielen vermisst.
Im Sommer sind Sie auf der gemütlichen Terrasse für eine Tasse griechischen Kaffee, ein Bier oder ein leckeres Glas Hauswein willkommen. Im Winter steht in der Mitte des Kafenions ein Holzofen und alle Neuigkeiten und Erlebnisse werden rund um den warmen Ofen ausgetauscht.

Taverna Babis in Kournas
Kafenion Piperakis in Kournas

Essen und trinken in Kournas

Dakos Brot
gefüllte Zuchini Blüten
Salat Spezial
Weinkeller in das Kafenion in Kournas

Café-Mezedopoleio  „Araxovoli“

An der Stelle, an der sich das Geschäft „Mandali“ befand, eröffneten Maria und Anna aus Kournas ihr Café „Αραξοβόλι“ (Ankerplatz oder Hafen). Hier können Sie verschiedene Kaffeesorten, Softdrinks, ein Bier oder einen Raki genießen. Auch kleine Snacks, die sogenannten „Mezedes“, stehen auf der Speisekarte. Wie zum Beispiel gefüllte Weinblätter, Oliven, „Sfakian Pie“, verschiedene Gemüse- und Fleischgerichte und Eis. Sie können auch auf der Terrasse unter der Platane frühstücken.

Das Café ist geöffnet von 07:00 Uhr bis die letzten Gäste nach Hause gehen.

cafe-ouzerie Araxoboli

Große Geschäfte, in denen Sie umfangreich einkaufen können, finden Sie nicht in Kournas. Es gibt derzeit nicht einmal mehr einen "Minimarkt" in Kournas. Glücklicherweise kommen das ganze Jahr über nahezu täglich Händler mit ihren Autos ins Dorf, um ihre Waren zu verkaufen: Obst und Gemüse, frischer Fisch, Käse und Joghurt, Hühner, Kleidung und Schuhe, Pflanzen, Blumentöpfe und Blumenerde, Brot, Teppiche, Gartenstühle - alles ist dabei.
Für andere Einkäufe fahren wir nach Kavros, Georgioupolis oder in die Städte Rethymnon, die nur 25 Kilometer entfernt sind, oder nach Chania, 48 Kilometer entfernt.

Bäckerei und Minimarkt

Jenseits des Dorfplatzes auf der rechten Straßenseite hatte Mimi Polentas viele Jahre seine handwerkliche Bäckerei. Sein Sohn Pantelis führt die Bäckerei jetzt und jeden Morgen liegt frisches Brot für Sie bereit. Pantelis liefert jeden Morgen Brot im Dorf und in der Umgebung von Kournas aus. Katerina, die Frau des Bäckers Mimi, ist für die traditionellen Kekse und die köstlichen, gesunden "Keksstangen" verantwortlich. Hier sind auch Thymian Honig, Kekse und andere Leckereien erhältlich. Die Bäckerei ist jeden Tag von früh morgens bis spät abends geöffnet.
Einen Minimarkt gibt es in Kournas nicht mehr, aber eine Reihe von Dingen des täglichen Bedarfs sind mittlerweile in der Bäckerei erhältlich, wie Reis, Nudeln, Mehl, Milch, Butter usw. Das Sortiment wird nach und nach erweitert. Die Bäckerei ist täglich von 8:00 Uhr morgens bis abends spät geöffnet. Von 15:00 bis 17:00 Uhr hat die Bäckerei zu.

Friseursalon
Vivian hat ihren Friseursalon neben der Bäckerei ihrer Eltern eröffnet. Damen, Kinder und Herren können hier ihre Haare schneiden, stylen und färben lassen. Auch für Maniküre, Pediküre und Braut-Make-up können Sie zu Vivian gehen.


Der Friseursalon ist von 10:00 bis 13:00 und von 17:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag ist der Salon geschlossen.

Kafenion Piperakis
Neben dem Kafenion finden Sie einen kleinen Laden. Dieser stammt noch aus der Zeit, als es überhaupt keine Geschäfte im Dorf gab. Für die wichtigsten Lebensbedürfnisse begab man sich dann ins Kafenion.
Das Sortiment ist nicht mehr so ​​umfangreich wie früher, aber auch heute noch kann man hier eine Reihe wichtiger Grundbedürfnisse wie Streichhölzer, Mehl, Zucker und Kaffee kaufen. Auch sein eigener Hauswein, Raki und Olivenöl stehen hier zum Verkauf.
Das Kafenion ist von 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr oder später geöffnet.

die Bäckerei und mini-market in Kournas
die Frisseur inKournas
die mini-market neben das Kafenion in Kournas

Mandali
Um diese Seite zu vervollständigen, erwähne ich „Mandali“, den Online-Shop, der sich in Kournas befindet. Hier können verschiedene lokale Produkte wie Olivenöl und Thymian Honig bestellt werden. Das Bestellformular finden Sie HIER.

Die Besitzerin von Mandali, Barbara, organisiert zusammen mit ihrem Mann Arno verschiedene Aktivitäten im Dorf Kournas.

Weitere Informationen hierzu können Sie auf  diese Seite lesen.

Mandali e-shop in Kournas

Einkaufen in Kournas

Macraméros

In Marias Shop finden Sie selbstgemachten Schmuck, kunstvolles Makramee, Keramik, Taschen, Schulbedarf und vieles mehr. Suchen Sie ein Geschenk für jemanden oder möchten Sie ein maßgeschneidertes Makramee-Objekt? Dann sind Sie bei Maria genau richtig.
 

Der Laden ist ab 10:00 Uhr geöffnet.

die mini-market neben das Kafenion in Kournas
die mini-market neben das Kafenion in Kournas

Möchtest du mehr von der Umgebung der Strände von Georgioupolis und Kavros erkunden und auch das Dorfleben genießen?
Buche deinen nächsten Urlaub in Kournas. Schöne Ferienhäuser sind im ganzen Dorf verfügbar: für Alleinreisende, Paare und Freundesgruppen oder große und kleine Familien.
Ich habe Informationen über einige Ferienhäuser in Kournas gesammelt, aber es gibt auf den verschiedenen Buchungsseiten noch viel mehr zu finden.
Wer weiß, vielleicht treffen wir uns diesen Sommer im Dorf.


Wenn du einen Eindruck vom Dorfzentrum bekommen möchtest, klicke hier für eine Straßenkarte von Kournas.        

Ferien in Kournas

 

Casa Belvedere
Diese Anlage besteht aus einer Villa und 2 Apartments. Die traditionell gebaute Villa verfügt über 5 Schlafzimmer, einen Pool und einen Whirlpool auf der Dachterrasse. Sie haben eine herrliche Aussicht und wohnen im Zentrum des Bergdorfes Kournas. Es gibt 3 Badezimmer und die Villa bietet Platz für bis zu 14 Personen.
Das Apartment im Erdgeschoss verfügt über eine Terrasse und ist voll ausgestattet für 8 bis 12 Personen. Das Apartment im 1. Stock hat einen Pool auf der Dachterrasse und bietet Platz für bis zu 12 Personen.

Villa Iasonis

Ein wunderschön renoviertes Steinhaus mit 3 Apartments mit traditionellen Elementen und moderner Einrichtung. Auf der Terrasse haben Sie eine herrliche Aussicht auf den "Hinterland".  Auch hier können Sie im Pool auf der Dachterrasse entspannen. Die Villa besteht aus mehreren Wohneinheiten.

Villa Acrothea

Diese im kretischen Stil renovierte Villa wurde 2014 komplett neu eingerichtet und um einen beheizten Pool erweitert. Ein herrlicher Blick auf das Meer und die Berge. Absolute Privatsphäre und die ruhige Lage machen Ihren Urlaub unvergesslich. Auch im Winter ist dies eine gute Unterkunft.

Die Fußbodenheizung sorgt für angenehme Temperaturen bei kühlerem Wetter.

Villa Karin
Diese Villa wurde in einem Tal am Rand des Dorfes erbaut und verfügt über einen wunderschönen, farbenfrohen Garten mit Pool und verschiedenen Sonnenterrassen. Hier finden Sie auch an windigen Tagen einen geschützten Platz. Die Villa verfügt über 3 Schlafzimmer.

Villa Andreas

Eine Villa, schön eingerichtet im kretischen Stil, mit herrlichem Blick auf die Berge, einem saisonalen Außenpool, einem Garten und klimatisierten Unterkünften sowie kostenlosem WLAN. Es gibt eine voll ausgestattete Küche und ein eigenes Badezimmer. Es steht ein Grill zur Verfügung.

Platz ist für 4 bis maximal 10 Personen.

Villa Aloni

Diese Villa eignet sich für eine große Familie oder eine Gruppe von Freunden. Auf 3 Etagen verteilen sich 5 Schlafzimmer. Die Villa ist im kretischen Stil gebaut und bietet allen Luxus, den Sie sich wünschen.
Es gibt einen großen Pool und im wunderschönen Garten können Sie verschiedene Terrassen nutzen. Die Villa liegt am Rande des Dorfes.

villa casa belvedere in Kournas
villa casa belvedere in Kournas
villa Iasonas in Kournas
villa Iasonas in Kournas
villa Acrothea in Kournas
villa Acrothea in Kournas

Newsletter

Der Mandali Mail wird etwa einmal im Monat verschickt und behandelte Themen in früheren Newslettern waren u.a. kretischer Bergtee, Oregano, wie werden Oliven geerntet und gepresst? Was ist ein Komboloi? Wie ist das Leben auf Kreta im Winter? Wie wählt man ein gutes Olivenöl aus? Wie feiert man Weihnachten auf Kreta?

Ich halte dich gerne auf dem Laufenden über Neuigkeiten zu Kreta, dem Dorf Kournas und der Umgebung (Georgioupolis, dem Kournas-See und Kavros), über die Natur, Bräuche und Gewohnheiten auf Kreta, Möglichkeiten für Tagesausflüge in der Umgebung und vieles mehr.

Möchtest du den Mandali Mail jeden Monat in deine Mailbox erhalten? Dann melde dich an über diesen LINK.

Möchtest du über unsere Aktivitäten und die lokalen Produkte auf dem Laufenden bleiben, die wir in unserem Online-Shop im Dorf Kournas anbieten, oder möchtest du wissen, wie es uns und unseren Eseln geht?

Melde dich  dann für den Mandali Mail an, einen Newsletter mit Neuigkeiten über Kreta, Kournas und über uns und unsere Esel. Mit Wissenswertem, Rezepten, Fotos, Informationen über Kräuter und vieles mehr.
 

Ein anderes Land, ein anderer Rhythmus


Der Wecker klingelt, du streckst dich und stehst auf. Du erschreckst für einen Moment, was für ein Licht… Was ist los? Oh, das ist die Sonne, die schon ganz überschwänglich durchs Fenster hereinscheint. So begannen die Morgen an den ersten Tagen, die wir auf Kreta lebten. Wie anders kann dein Leben und dein Rhythmus werden, wenn du in ein anderes Land auswanderst.

Das geht schon morgens los: eine Tasse Tee für mich und Kaffee für meinen Mann Arno auf dem Balkon in der Sonne. Mit Blick auf den Bergen und ein bisschen Meerblick, die Vögel zwitschern an den Stromkabeln, die Glocken der Ziegen im „Hinterland“ des Dorfes, ein krähender Hahn und ein bellender Hund in der Ferne. Wunderbar aufwachen.


Winterrhythmus

Wir leben in einem Bergdorf mit etwa 550 Einwohnern, 5 Kilometer vom Meer entfernt. Wir haben ein Online-Geschäft mit lokalen Produkten und wir haben 4 Esel, also haben wir viel zu tun. Im Winter sind wenig Touristen am Insel und dann haben wir einen entspannten "Winterrhythmus". Während Arno den Eseln Frühstück gibt, räume ich ein bisschen das Haus auf und mache meine Yogaübungen. Gegen 9 Uhr höre ich die Bäckerhupe und gehe die Treppe hinunter auf die Straße, um mir ein Brot zu kaufen. Dann koche ich Kaffee und wenn Arno von den Eseln zurückkommt, genießen wir ein leckeres Frühstück mit frischem warmen Brot.


Händler

Dienstags und freitags kommt der Gemüsehändler durch die Straße. Sein Autoradio mit griechischer Musik können wir schon von weitem hören und das ist auch so gewollt. Wenn ich die Musik höre, habe ich noch Zeit, mein Portemonnaie zu suchen und Schuhe anzuziehen. Wenig später suche ich mit meinem geflochtenen Einkaufskorb zusammen mit dem Nachbarn Obst und Gemüse. Am Freitag, etwa zur gleichen Zeit, kommt der Käsehändler in die Straße und kann ich frische Schafsmilch kaufen. Eine Flasche zum Trinken und eine zum Käse machen.

Auch Männer mit Kleidung und Schuhe, mit Zwiebeln und Knoblauch, mit Hühnern oder Orangen kommen bei uns in die Straße. So ein guter Service.


Ruhige Tage

Der Rest des Tages ist ausgefüllt mit normalen Hausarbeiten, Einkaufen, Esel pflege, Gemüsegartenarbeit, unseren Hobbys, Freunden besuchen und den Laden vorbereiten für die nächste Sommersaison (Kräuter pflücken, ätherische Öle destillieren, Marmelade, Liköre, Olivenöl Seife herstellen etc.)


Wir versuchen jeden Tag mit den Eseln spazieren zu gehen, ich gehe gerne ab und zu an den Strand, um schönen Muscheln zu suchen. Im Winter gibt es viel mehr und auch viel schönere Muscheln am Strand als im Sommer und ich gehe nicht ohne mindestens 3 besondere Muscheln zurück nach Hause.


Arbeitsrhythmus

In den Sommermonaten, meist ab April, kommen die ersten Touristen wieder hier und dann ändert sich unser Alltag und bekommen wir einen ganz anderen Rhythmus. Arno kümmert sich um die Esel und macht zusammen mit ihnen den Kräuterwanderungen mit den Touristen und ich kümmere mich um die Bestellungen. Dann erwischt uns der „Arbeitsrhythmus“ wieder. Wir genießen diesen Winter- und Sommerrhythmus, er ist im Gleichgewicht.


Im Februar kann es auf Kreta noch Winter sein, mit niedrigen Temperaturen und Regen, manchmal sogar Schnee. Aber wir merken, dass die Tage länger werden. Und im März, meistens an einem sonnigen, warmen Tag, kommt das Gefühl, dass der Winter fast vorbei ist. Kurz bevor der Winter langweilig wird, beginnt die Arbeitssaison wieder.


Der Sommer beginnt

Im April kommen die ersten Touristen, meistens für einen Wanderurlaub nach Kreta. Und dann machen wir uns an die Arbeit, wir haben auch Lust und Energie: Abstellraum aufräumen, Lagerbestände prüfen, die Markierungen der Wanderwege rund um das Dorf und zum Kournas-See überprüfen und noch vieles mehr. Und bevor wir es bemerken, befinden wir uns in die Mitte von ein beschäftige Sommer.


Eine geschlossene Tür

Allerdings ist das Arbeiten hier auf Kreta anders als in vielen anderen europäischen Ländern. Natürlich ist die Arbeit wichtig, aber manchmal sind andere Dinge genauso wichtig und dann bleibt die Arbeit für eine Weile liegen oder es hängt ein Zettel an der Tür: „Bin gleich wieder da“. Zuerst dachten wir, das sei so seltsam. Man kann seine Kunden doch nicht vor verschlossener Tür stehen lassen, oder? Für die meisten Kreter ist das ganz normal und sie gehen davon aus, dass jeder versteht, dass etwas anderes, etwas Wichtiges ist. Und dies ist in der Regel auch der Fall.


Ich bin gleich wieder da

Wir hatten 7 Jahre ein Laden gegenüber die Taverne Kournas, von Maria und Nikos. Und wenn Maria morgens nicht aufgemacht hatte, gingen wir davon aus, dass sie einkaufen war und dass es etwas länger dauerte. Oder sie ging gerade zum Arzt oder sie war noch beim Friseur oder sie half einem von den Nachbarn.


Ich habe auch ein paar Mal einen Zettel an die Tür gehängt, mit dem Text „Ich bin in 10 Minuten wieder da“. Um später herauszufinden, dass niemand weiß, wann ich diese Notiz aufgehängt habe. Die Kunden, die diese Notiz gelesen haben, hatten überhaupt nichts dagegen. Sie saßen an unserem „Storytable“ und lasen unser Gästebuch oder sie saßen auf der Terrasse der Taverne und genossen ihren Kaffee bei einer wunderschönen Aussicht. Sie sind im Urlaub, also haben auch Zeit, oder?


Zeit für andere Dinge

Fast alle Leute auf Kreta sind in den Sommermonaten beschäftigt, vor allem die Menschen, die im Tourismus arbeiten. Aber trotzdem haben alle Zeit für ein Schwätzchen, alle kommen zum Dorffest oder zu einem Musikabend in der Umgebung. Sie helfen den Nachbarn, beteiligen sich an Aktivitäten usw. Auch soziale Kontakte und Sachen neben der Arbeit sind sehr wichtig.


Hochsaison

Wir sind immer froh, wenn der August vorbei ist. Dieser Monat ist normalerweise heiß, mit einem gelegentlichen starken „Meltemi“-Wind aus dem Norden, mit vielen Touristen, vielen Griechen, die ihre Verwandten auf Kreta besuchen und mit vielen Dorffesten. Es ist Hochsaison.

Im September kann es auch voll werden und im Oktober wird es ruhiger, mit weniger Touristen und niedrigere Temperaturen. Obwohl 27 Grad wirklich keine Ausnahme ist.


Der Sommer ist vorbei

Und dann ist es November und auf der Insel kehrt Ruhe ein. Die Touristen sind weg, außer in den großen Städten, und alle, die im Tourismus arbeiten, müssen sich auf einen anderen Rhythmus einstellen. Wir genießen den herrlich warmen Sommer, sind aber auch froh, wenn die Sommersaison vorbei ist. Wir haben plötzlich wieder Zeit für unsere Hobbys, wir können mehr Zeit mit Freunden verbringen, wir können unsere Wunschliste „entdecke das wahre Kreta“ wieder hervorholen und wir können mit unseren Eseln andere Wege entdecken. Den „Winterrhythmus“ hat uns wieder erwischt.


Information über Kreta

Haben Sie Fragen oder möchten Sie weitere Informationen über Kreta?  Schauen Sie auf unserer Webseite, unserer Facebook-Seite oder besuche unseren Eseln auf ihren Instagram-Account.

Sie können uns auch immer ein E-Mail schreiben oder Anrufen: 0030-6951337205 (auch WhatsApp und Viber).

BLOG

Auf dieser Website über unseren Online-Shop "Mandali" in Kournas gibt es bereits viele Informationen über uns und unser Leben hier auf Kreta. Aber Arno und ich haben noch so viel mehr zu erzählen über unsere Erfahrungen auf dieser besonderen Insel.

Über diesen BLOG möchten wir unsere Erlebnisse gerne mit Ihnen teilen. Hier finden Sie auch nützliche Tipps und Informationen über Kreta.

Auswandern nach Kreta

Wie aufregend ist es, ins Ausland zu ziehen? Deine Familie, Freunde und lieben Bekannten in den Niederlanden zurücklassen? Tun wir es oder tun wir es nicht? Und was ist, wenn es nicht gut geht? All diese Fragen gingen uns in den Jahren 2008 und 2009 durch den Kopf. Arno hat 2009 drei Monate in einem Hotel in Kavros (Georgioupolis) gearbeitet, um zu sehen, ob es ihm gefällt. Es war ganz anders, als wir uns vorgestellt hatten. Lange Arbeitstage, harte Arbeit, Kommunikationsprobleme durch die fremde Sprache, unregelmäßige Lohnzahlungen, eine andere Arbeitskultur, anderes Klima usw. Aber das war kein Grund, unsere Entscheidung zu ändern: Wir werden nach Kreta auswandern.
Im Jahr 2010 sind wir mit den wichtigsten Dingen in unserem Auto losgefahren und am 1. März kamen wir auf Kreta an.
 
Das normale Leben in Kreta
Wir leben jetzt seit 13 Jahren auf Kreta und viele Menschen fragen uns, ob es uns gefällt und wie es hier ist. Wir können nur sagen, dass wir unsere Entscheidung, hier zu leben und zu arbeiten, absolut nicht bereuen. Es gefällt uns gut, wir fühlen uns hier zu Hause im Dorf Kournas, haben genug Freunde und Bekannte, wir genießen die Arbeit mit unserem Online-Shop Mandali, wir lieben unsere 4 Esel, wir gehen gerne mit Naturfreunden spazieren und teilen gerne unser Wissen über Kräuter mit unseren Gästen.
 
13 Jahre später 
Wir blicken auf eine Zeit zurück, in der wir genossen, gejubelt und gelacht, aber auch geweint und geflucht haben. Wir waren manchmal traurig, aber oft sehr glücklich. Natürlich vermissen wir Familie und Freunde, die in den Niederlanden leben, und manchmal würden wir uns wünschen, dass wir sie an Feiertagen spontan besuchen könnten. Oder in schwierigen Momenten ihnen einen Trostbesuch abstatten könnten. Das geht leider nicht, aber zum Glück haben wir heutzutage schnelles Internet und können über verschiedene Social-Media-Kanäle Kontakt zu unseren Lieben haben. Und während echter Besuche hier und in den Niederlanden genießen wir die gemeinsame Zeit.

In den letzten Jahren haben wir viel erreicht, mussten auch die notwendigen Probleme lösen und viel lernen. Wir haben uns gut angepasst und es geht uns gut. Kurz gesagt, wir fühlen uns hier wohl an unserem Platz!

 Unsere​​ Erfahrungen auf Kreta
Möchtest du mehr über unsere Erfahrungen auf Kreta, unser Leben hier oder etwas über Kreta im Allgemeinen erfahren? In den unten stehenden Blogs habe ich über verschiedene Themen geschrieben und es werden noch mehr folgen.

Im Jahr 2016 haben Arno und ich der Zeitung "De Stentor" ein Interview gegeben. Sie können es HIER lesen.

Auch die deutsche „Griechenland Zeitung“ hat auf unsere Aktivitäten in Kournas aufmerksam gemacht. Klicken Sie HIER, um es zu lesen.
 

Auf dem YouTube-Kanal von Kreta-TV können Sie auch einige Interviews mit uns sehen. In diesem Interview beantworten wir 10 Fragen zu unserer Auswanderung nach Kreta und erklären diesem Interview, was sich im Mandali Store verändert hat und was unsere Zukunftspläne für dieses Jahr.

Unser Urlaub auf Kreta

Viele Menschen, die ihren Urlaub auf Kreta verbringen, sind oft sehr überrascht von der Vielseitigkeit der Insel: Kreta hat alles: wunderschöne, unberührte Natur, Berge und Hochebenen, Meer und Seen mit Süßwasser, malerische Dörfer und große Städte, einfache Zimmervermietung u luxuriöse Hotels, viele Sonnenstunden und teilweise heftige Regenschauer und Schnee im Winter.

Und dann habe ich die freundlichen, gastfreundlichen Menschen, das leckere, gesunde Essen, den entspannten Lebensstil und vieles mehr noch gar nicht erwähnt... Und mit dieser Überraschung begann auch unsere erste Begegnung mit Kreta.
 

Es begann mit einem Urlaub auf Kreta

Seit 2000 kommen wir jedes Jahr nach Kreta, um einen wunderschönen erholsamen, aber auch sportlichen Urlaub zu genießen. Einmal kamen wir sogar zweimal im Jahr: im Mai und im September. Und jedes Mal, wenn wir am Flughafen ankamen und die warme kretische Luft einatmeten, hatten wir das Gefühl, nach Hause zu kommen. Und jedes Mal, wenn wir in die Niederlande zurückkehrten, war es schwer, sich zu verabschieden.

 

Während eines unserer Urlaube auf Kreta fragten wir uns, ob es möglich wäre, auf dieser wunderschönen Insel zu leben (und zu arbeiten). Wir haben dann viele kretische Freunde und Bekannte um Informationen gebeten und wir haben auch Leute, die hier schon gelebt und gearbeitet haben, um Rat gefragt.

Die Umgebung von Kournas hat genug zu bieten für einen unvergesslichen Urlaub oder einen schönen Tagesausflug.

Die interessantesten Aktivitäten habe ich auf dieser Seite für dich gesammelt. Auch weitere allgemeine und nützliche Informationen über Kreta findest du auf dieser Seite.

Unsere Wahl

Tipps, Ratschläge, Informationen über Kreta und Kournas

Wanderführer über das Gebiet Kato Poros, Petres, Embrosneros und Mousellas Fluss

Magst du Wandern in der Gegend rund um Kournas? Dann ist der neue Wanderführer von Victor Law vielleicht etwas für dich. Victor lebt in Kastellos, einem Dorf neben Kournas, und beschreibt in seinem Führer viele Wanderungen in einem weiten Gebiet um Kournas. Sogar eine "Coast-to-Coast"-Wanderung ist darin enthalten. Du kannst den Wanderführer  hier lesen und gegebenenfalls für den eigenen Gebrauch herunterladen.

Videos über Kreta

Da Filmsequenzen noch mehr erzählen können, gebe ich dir auch einige Links zu schönen Videos über Kreta, die dir bei der Planung deines Urlaubs helfen können.

Ein spektakulärer Tagesausflug erwartet dich mit  "Georgioupolis Jeepsafari"

Stelios lässt dich das echte Kreta entdecken und macht diesen Tag unvergesslich.

Für einen sportlichen Tag kannst du zu  "Nikos rent-a-bike" in Kavros gehen. Er stellt sicher, dass du mit einem Fahrrad mit vielen Gängen oder einem E-Bike und einer praktischen Routenkarte leicht die Hügel auf und ab fahren kannst.

Hast du immer davon geträumt, mit Sonnenuntergang auf einem Pferd am Strand zu galoppieren oder mit einem Pferd zu schwimmen? In der Nähe von Kavros findest du das. "Manege Zoraïda"  wo du verschiedene Ausritte buchen kannst.

cretanbeaches 

bietet viel mehr als nur Informationen über Strände und hat auch eine praktische Reise-App "My Cretan Guide".

Botanical Park

wo Obstbäume, Kräuter, Heilpflanzen und Blumen in einer paradiesischen Umgebung wachsen.

flowers of Crete
Wunderschöne Fotos und viele Informationen über spezielle und endemische Blumen auf Kreta.

discover Crete
Eine Web-Seite mit vielen Informationen zur Planung deines Urlaubs auf Kreta.
 

Du musst nicht stundenlang reisen, um das echte Kreta zu entdecken.
Auch in der Umgebung von Kournas gibt es Möglichkeiten für abenteuerliche Ausflüge.

Einige sehr gute Websites mit Informationen über Kreta und die wunderschöne Natur sind die folgenden:

Auf dem YouTube-Kanal von Kreta TV findest du viele Videos über die Gemeinde Apokoronas.

Auf der Webseite von Περιφέρεια Κρήτης finden Sie verschiedene Promotions Videos über Kreta.
Für den Wintersport Liebhaber gibt es schöne Videos zu sehen am Kanal von Pierra Creta.

Dieses wunderschönes Video über ein Teil von Kreta ist gemacht durch Bert Christiaens.

Wenn du Fragen hast über Kreta, sende mir ein E-Mail oder ein Bericht über Facebook und ich helfe dir gerne.

Auch Anregungen, Ergänzungen oder interessante Informationen, die du teilen möchtest, sind jederzeit willkommen.


Ich hoffe, dass du Inspiration für deinen nächsten Kreta-Urlaub erhalten hast und wünsche dir viel Spaß bei den Vorbereitungen.

Wandern in der Gemeinde Apokoronas

Auch in anderen Dörfern der Gemeinde Apokoronas gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern. Auf der Website von Discoveronfoot können verschiedene Wanderbroschüren bestellt werden. Mit kurzen und längeren Spaziergängen.


Auch im vergangenen Jahr wurden mehrere Wanderwege mit rot-weißen Streifen markiert. Sie finden diese Chania-Trails auf der Avenza-Website. Mit der App auf Ihrem Handy können Sie die Routen laufen (auch offline).

2000

Unser erster Urlaub auf Kreta war im Jahr 2000 und wir waren in Gouves, in einer Ferienwohnung von Michalis und seiner Familie mit dem Namen "John and Mary" untergebracht. Wenn Sie lesen möchten, wie unsere erste Begegnung mit Kreta war, klicken Sie HIER für einen Bericht mit einigen Fotos, die noch mit einem Filmrollen gemacht wurden. Leider ist die Qualität der Fotos nicht so gut.

Auf der Suche nach Urlaubsfotos bin ich auf die Reiseberichte unserer Urlaube auf Kreta gestoßen. Wie schön ist das! Die Fotos mussten warten, denn ich wollte zuerst lesen. Als ob es gestern gewesen wäre und nicht schon vor über 20 Jahren.
Da uns viele Leute regelmäßig fragen, wie wir überhaupt auf Kreta gelandet sind, habe ich unsere Urlaubserlebnisse in ein neues Gewand gesteckt und teile sie gerne mit dir.

Urlaubserlebnisse auf Kreta

2001

Im Jahr 2001 war Kreta wieder unser Urlaubsziel. Diesmal fuhren wir an die Südostküste und waren in Mirtos, Achlia und Agia Fotia untergebracht. Wenn Sie lesen möchten, was wir hier erlebt und in diesem Urlaub gesehen haben, klicken Sie HIER für einen Bericht. Auch diese Fotos wurden noch mit einem Filmrollen gemacht, daher ist die Qualität nicht so großartig.

2002

Auch in diesem Jahr war Kreta unser Urlaubsziel. Diesmal entdeckten wir den "Wilden Westen" von Kreta und waren in Paleochora, Loutro und Georgioupolis unterwegs. Unsere Erfahrungen und Erlebnisse auf der anderen Seite der Insel finden Sie HIER. Auch in diesem Jahr haben wir noch eine Kamera mit Filmrollen benutzt, daher ist die Qualität dieser (gescannten) Fotos nicht so gut.

2003

Im Mai sind wir wieder nach Kreta gereist, um einen wunderschönen Urlaub zu genießen.
Dieses Jahr haben wir in Georgioupolis begonnen, aber wir waren auch in Plakias und Loutro. Bevor wir nach Holland zurückgekehrt sind, haben wir auch noch unser erstes Urlaubsziel in Gouves besucht. Und auch dieses Mal haben wir noch Fotos mit einer analogen Kamera gemacht. Möchtest du wissen, wo wir waren und was wir erlebt haben? Dann lies HIER weiter.

2004

Auch dieses Jahr war unser Reiseziel Kreta. Und zum ersten Mal sind auch unser Sohn und unsere Tochter eine Woche mit uns mitgekommen. Wir wollten sie gerne an all dem Schönen teilhaben lassen, das Kreta zu bieten hat. Wir waren in Georgioupolis, in Loutro, in den Städten Chania und Rethymnon und haben auch viele Kilometer in der Umgebung von Georgioupolis zurückgelegt und gewandert. Unsere Erfahrungen und Erlebnisse kannst du HIER lesen.

2005

Dieses Jahr sind wir nicht nur nach Kreta gereist, sondern waren auch ein paar Tage in Nafplion auf dem Festland von Griechenland.
Auf Kreta waren wir in Georgioupolis und Loutro und sind auch in den Westen der Insel gereist. Dort haben wir Elafonissi, Elos und an der Nordküste Skoutelonas, Afrata besucht. Auch verschiedene Schluchten waren auf unserem Programm.

 Möchtest du wissen, wo wir waren und was wir erlebt haben? Dann lies HIER weiter.

Unsere Urlaube auf  Kreta

Kreta

Unsere Sommerurlaube haben wir, zusammen mit unseren Kindern, in der Regel in den Niederlanden und in Frankreich verbracht.

Wir waren meistens an ein Camping, je primitiver, desto besser. Einmal haben wir sogar die Fahrräder auf dem Autodach mitgenommen.
Als unsere Kinder nicht mehr mit in den Urlaub fuhren und wir nicht mehr an die Schulferien gebunden waren, suchten wir nach einem anderen Urlaubsziel. Wir wollten unbedingt nach Griechenland. Dort waren wir noch nie gewesen. Unsere Wahl fiel auf die Insel Kreta, eine große Insel mit vielen Möglichkeiten zum Wandern, Ausflüge unternehmen, mit einer schönen Natur, leckerem Essen und vielen Sonnenstunden.


Dass unser Urlaub auf Kreta so viel Einfluss auf unser weiteres Leben haben würde, hatten wir damals nicht ahnen können. 

Wo wir auf Kreta waren und was wir dort erlebt haben, lesen Sie hier unten.

2006

Dieses Jahr organisierten wir im Mai eine Wanderwoche in Loutro mit einer netten Wandergruppe und blieben danach noch zwei Wochen im Westen der Insel. Wir waren in Georgioupolis und wieder in der Nähe von Kolymbari.

In Rodopos wurden wir zu einer Tasse Kaffee eingeladen, die wir jedoch nicht tranken.

Wenn Sie lesen möchten, was wir in diesem Urlaub erlebt haben, lesen Sie HIER weiter.

contact

Es wäre toll, wenn Sie besondere Erlebnisse, schöne Erfahrungen, tolle Abenteuer oder schöne Erinnerungen über verschiedene soziale Medien wie Facebook und Instagram teilen könnten.
Auch eine Bewertung auf Facebook, TripAdvisor, Instagram oder Google hilft uns sehr, besser gefunden zu werden.

 

Wir tun unser Bestes, um Sie so gut wie möglich zu informieren, und wenn Sie Tipps zur Verbesserung haben, lesen wir diese gerne.
 

Wie komme ich nach Kournas?
Wenn Sie in der Nähe von Rethymnon oder Chania im Urlaub sind und nach Kournas kommen möchten, folgen Sie mit einem Mietwagen der Nationalstraße in Richtung Georgioupolis oder des Kournas-Sees und folgen Sie dann den Schildern nach Kournas.
Kournas ist nicht direkt mit dem Linienbus erreichbar. Der Bus aus Chania oder Rethymnon hält an der Nationalstraße in Kavros (Paralia Kournas) an, neben der SILK-Tankstelle. Um nach Kournas zu gelangen, können Sie in Kavros ein Taxi nehmen oder zu Fuß gehen. Es sind ungefähr 5 Kilometer. Der Taxistandplatz befindet sich in der Einkaufsstraße neben dem Bahnhof oder Sie fragen an der Tankstelle, ob sie ein Taxi bestellen können.
 

Wie können Sie uns erreichen:
Per Telefon: 0030-6951337205 (auch über WhatsApp und Viber) und per E-Mail, Facebook, Instagram und YouTube.
Sie können uns auch für Bestellungen anrufen oder schreiben. Das Bestellformular finden Sie HIER.

Wir leben im Dorf Kournas und unter unserem Haus haben wir auch unser Lager mit unserem Ladenbestand. Möchten Sie eine Bestellung selbst in Ihrem Koffer mitnehmen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und wir bereiten alles für Sie vor. Sie können Ihre Bestellung bei uns zu Hause abholen oder wir liefern sie an Ihre Urlaubsadresse.
Wir freuen uns darauf, Sie in Kournas zu sehen.

Wegbeschreibung nach Kournas

Von Rethymnon aus folgen Sie dieser Route und von Chania aus folgen Sie dieser Route